Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Was passiert beim Arbeitsgericht? Klagen, verhandeln, abfinden

Was passiert beim Arbeitsgericht? Klagen, verhandeln, abfinden

10,20 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (22 Seiten, PDF-Datei + 1 Doc-Datei + 1 PPP-Datei)

Berufsschule

Wirtschaft


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL145502017
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Wirtschaft Berufliche Schulen, ab Klasse 10

Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Da die wenigsten SchülerInnen mit dem Arbeitsgericht in Berührung gekommen sein werden, kann das Thema nur dadurch mit Leben gefüllt wird, dass es die Schüler mit lebensnahen Fällen konfrontiert.

Disee Unterrichtseinheit steigt daher mit Urteilen zum Kündigungsschutz ein, lotet dann die Bestimmungen des Kündigungsschutzes aus und fragt nach den Meinungen der Schüler zu diesen Urteilen. Erst danach widmet sie sich der Arbeitsgerichtsbarkeit selbst, ihren Aufgaben, ihrem Aufbau und ihrem Instanzenzug.

Die Erarbeitung der Arbeitsgerichtsbarkeit darf nicht beim Faktenwissen stehen bleiben. Vielmehr werden die Schüler fallstudienhaft angeleitet, die Reaktionsmöglichkeiten eines fristlos Gekündigten praxisnah und handlungsorientiert auszuloten. Dazu werden sie in eine praktische Entscheidungssituation hineingestellt. Abschließend simulieren sie dann in gespielten Rollen eine Gerichtsverhandlung, verhandeln selbstständig und sprechen ein eigenes Urteil.

Didaktisch zielt die Unterrichtseinheit nur indirekt auf Wissenserwerb. Ihr geht es vor allem darum, dass die Schüler ein Verständnis für den Bereich der Arbeitsgerichtsbarkeit und ein Gespür für die getroffenen Urteile entwickeln. Die Herausbildung von Wertmaßstäben und die Erprobung eigener Urteilsfähigkeit stehen damit im Mittelpunkt.

Inhalt: 

  • Kündigungsgründe und -fristen kennenlernen
  • Beteiligte an Arbeitsrechtprozessen identifizieren
  • Zuständigkeiten des Arbeitsgerichts nach Urteils- und Beschlussverfahren ordnen; Instanzenzug der Arbeitsgerichtsbarkeit systematisieren
  • Vor- und Nachteile der zwei wesentlichen Besonderheiten des Arbeitsgerichtsverfahrens (Selbstvertretung und Güteverhandlung) anhand von Fallbeispielen erarbeiten und praxisnah in einer simulierten Gerichtsverhandlung umsetzen
  • Rollenkarten für eine simulierte Gerichtsverhandlung
Dauer: 5 Stunden

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Preisbildung und Marktformen - Fertige Stunden zum Thema Märkte

Preisbildung und Marktformen - Fertige Stunden zum Thema Märkte
Preisbildung und Marktformen - Fertige Stunden zum Thema Märkte
24 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Wirtschaft, Sozialkunde
8,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 135 von 353 in dieser Kategorie