Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Angebot und Nachfrage - Der Markt regelt es schon ...

Angebot und Nachfrage - Der Markt regelt es schon ...

15,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (34 Seiten, PDF-Datei + 6 Seiten, Doc-Datei)

Sekundarstufe I

Wirtschaft


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL146212017
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Wirtschaft, ab Klasse 9

Unterrichtseinheit in zwei Modulen

Angebot und Nachfrage finden auf einem freien Markt ihren Ausgleich über den Preis. Welchen Einfluss verschiedene Marktformen auf die Preisbildung haben und ob diese stets gesellschaftlich wünschenswert ist, verrät dieser Beitrag.

Die Lernenden beschäftigen sich in zwei Modeulen mit Märkten und mit der Preisbildung auf den Märkten. Zusätzlich führen sie ein Planspiel durch. In diesem erleben sie aktiv die Preisbildungsmechanismen und deren Einflussfaktoren als Anbieter oder Nachfrager.

Inhalt / Themen:

  1. Modul: "Chamäleon" Markt - Marktarten, Marktformen und ihre gesellschaftlichen Folgen (3 Stunden)
    • Märkte nach Arten und Formen (Monopol, Oligopol, Polypol) systematisieren und exemplarisch analysieren,
    • Märkte hinsichtlich der Marktposition von Anbietern und Nachfragern analysieren und die Preisentwicklung ableiten,
    • Märkte bezüglich eigener Konsumentenpräferenzen beurteilen,
    • Märkte aus der Perspektive von Anbietern und Nachfragern reflektieren und beurteilen,
    • Märkte im Hinblick auf ihre Funktionsweise für die Erfüllung von Grundbedürfnissen kritisch hinterfragen
  2. Modul: Alles im Gleichgewicht? - Das Angebot- Nachfrage-Modell (3-4 Stunden)
    • Die Preisbildung im Angebot-Nachfrage-Modell abbilden, mithilfe der grafischen und tabellarischen Methode darstellen,
    • Die Preisbildung bei Veränderung der Angebots-/Nachfrageseite oder staatlicher Rahmenbedingungen grafisch, tabellarisch oder argumentativ darstellen,
    • Die Preisbildung  im Gleichgewichtsmodell hinsichtlich ihres Realitätsbezugs (Homo oeconomicus vs. Mensch) reflektieren.
  3. Planspiel (1-2 Stunden)
    • Die Preisbildungsmechanismen und deren Einfl ussfaktoren als Anbieter oder Nachfrager aktiv erleben.

    Dauer der Einheit: 7-9 Stunden

    Hinweise zum Einsatz der Materialien, Vorschläge für Lernerfolgskontrollen und Lösungen runden die Einheit ab.

    Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    Demokratie und politische Strukturen Deutschlands

    Demokratie und politische Strukturen Deutschlands
    Demokratie und politische Strukturen Deutschlands
    88 Seiten, PDF-Datei

    Sekundarstufe I

    Politik
    17,50 EUR

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Details
    neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 83 von 323 in dieser Kategorie