Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Pablo Larraín: No. Kreative Arbeit mit einem Film zur Pinochet-Diktatur

Pablo Larraín: No. Kreative Arbeit mit einem Film zur Pinochet-Diktatur

18,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (48 Seiten, PDF-Datei + 2 Seiten, Doc-Datei)

Sekundarstufe II

Spanisch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL157402018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Cine

Raabits Spanisch, ab 3. Lernjahr,Sekundarstufe II, Niveau: B1

Diese Unterrichtsreihe ist konzipiert für Spanischlernende ab dem 3 Lernjahr (Oberstufe). Sie kann sowohl in Kursen mit Spanisch als fortgeführter Fremdsprache als auch mit Spanisch als neu einsetzender Fremdsprache eingesetzt werden. Empfohlen wird die Behandlung der Reihe in der Qualifikationsphase zum Abitur, beispielsweise in der Jahrgangsstufe Q2/12 (G8). Die Reihe ist konzipiert für 15 Stunden und ist vom Niveau her im Bereich B1 (nach dem GER) anzusiedeln.

In Niedersachsen ist die Behandlung des Spielfilms "No" für das Themenfeld "Opresión y emancipación - caminos hacia la democracia. Individuo y convivencia social" für das erhöhte Anforderungsniveau im Abitur (2018/2019) verbindlich vorgesehen. Aber auch in Nordrhein- Westfalen bietet es sich an, die Unterrichtsreihe zur Vorbereitung auf das Abiturthema "Chile: sociedad y cultura" (2018/2019) zu bearbeiten.

Der methodische Schwerpunkt liegt einerseits auf dem globalen und selektiven Hör-Seh- Verstehen sowie, im Bereich der Sprachproduktion, auf dem kreativen Schreiben. Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler dazu angeregt, Hypothesen über den Fortgang der Handlung aufzustellen und schulen über die Arbeit mit dem Lied "Chile, la alegría ya viene (Vamos a decir que No)" ihr Hörverstehen.

Für die Bearbeitung der einzelnen Arbeitsaufträge wird eine Vielzahl (kooperativer) Sozialformen angeboten, deren Einsatz jeweils auch von der Schülerzahl abhängig ist. Besonders zu nennen ist an dieser Stelle das Rollenspiel.

Ziele: Die Schülerinnen und Schüler

  • lernen das gesellschaftliche Leben in Chile zur Zeit der Pinochet-Diktatur kennen.
  • erwerben Kenntnisse über das politische Bewusstsein und die Geschichte Chiles.
  • vergleichen die Vorgehensweisen und Ziele der No-Kampagne mit denen der Sí-Kampagne.
  • erkennen und analysieren Unterschiede sowie die Wirkung von unterschiedlichen Videos der beiden Kampagnen.
  • schulen ihr Hör-Seh-Verstehen mit einem spanischsprachigen Film, wobei sie mit einer lateinamerikanischen Varietät des (gesprochenen) Spanisch konfrontiert werden.
  • trainieren die Bildbeschreibung.
  • zeigen ein vertieftes Verständnis der (audiovisuell) vermittelten Texte durch das Verfassen kreativer Texte (Tagebucheinträge, Filmkritik etc).
Dauer: 13-15 Stunden, je nach Auswahl der Materialien und Methoden

neuester Titel  « vorheriger | nächster »  Artikel 37 von  163 in dieser Kategorie