Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Mit einem Comic von Quino das freie Sprechen fördern und dabei das futuro simple festigen

Mit einem Comic von Quino das freie Sprechen fördern und dabei das futuro simple festigen

7,65 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


20 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Spanisch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL148812018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Gramática - ¡Qué mala es la gente!

Raabits Spanisch, ab 2./3. Lernjahr, Sekundarstufe I/II

Die vorliegende Unterrichtseinheit lädt die Schülerinnen und Schüler ein, einen Text zu den ansprechenden Bildern des Comics ¡Qué mala es la gente! des argentinischen Zeichners Quino (bekannt v. a. durch Mafalda) aus dem Jahr 1996 zu verfassen und ein offenes Ende als Leerstelle zu füllen. Die Bildergeschichte behandelt ein zeitloses Thema: Ein Mann lässt sich die Zukunft von einer Wahrsagerin voraussagen und diese entdeckt, dass er fremdgehen wird.

Die Gestaltung der Bilder ist besonders humorvoll gelungen und das Ende fehlt in der Unterrichtsreihe zunächst: Das letzte Bild, das die Schülerinnen und Schüler sehen, verrät nicht, wie es weitergeht. Hier sind die Schülerinnen und Schüler gefordert, sich gemeinsam ein Ende auszudenken. Erst am Schluss wird aufgedeckt, welch witzigen Ausgang sich Quino für diese Situation ausgedacht hat.

Die Äußerungen der Wahrsagerin regen die Lernenden dazu an, Vorhersagen, Wünsche oder auch Träume mithilfe des futuro simple zu formulieren. Die Grammatik kann so eingeführt, aber auch vertieft und gefestigt werden und kommt in diesem Kontext ganz natürlich zum Tragen.

Die Materialien können zur Einführung der Formen des futuro simple eingesetzt werden oder sie ergänzen auf abwechslungsreiche Weise eine Lektion im Buch oder bereiten diese vor (z. B. Encuentros 2: No votaremos en blanco).

Bereich :

  • Liebe, Flirt; Bedeutung der Familie
  • Lebensentwürfe
  • Comics
Kompetenzziele:
  • Förderung des monologischen Sprechens
  • Einführung bzw. Festigung des futuro simple
  • Überarbeitung von Texten
  • Kooperatives Arbeiten

Dauer: 5-7 Unterrichtsstunden (je nach Auswahl des Materials und der Methoden)

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 9 von 139 in dieser Kategorie