Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Einführung in die Arbeits- und Organisationspsychologie

Einführung in die Arbeits- und Organisationspsychologie

24,15 EUR

inkl. MwSt. keine Versandkosten


57 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II
Berufsschule

Pädagogik, Psychologie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL232882021
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Psychologische und pädagogische Handlungsfelder

RAABE Unterrichts-Materialien Pädagogik / Psychologie für die Klassen 11-13

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt nachhaltig verändert. Die Krise stellt die traditionellen Führungsprinzipien infrage. Neue Formen der Kommunikation und Kollaboration sind erforderlich

Diese Unterrichtseinheit bettet sich ein in Inhaltsfeld 6 des Bildungsplanes Erziehungswissenschaften für die Sekundarstufe II in Nordrhein-Westfalen. Untersucht werden hier Bedingungen und Voraussetzungen professionellen pädagogischen Handelns im organisatorischen Rahmen. Im Fokus stehen dabei der soziale und kulturelle Wandel, dem pädagogisches Handeln unterliegt, wie auch der Wandel pädagogischer Berufsfelder selbst, und ebenso die Frage, unter welchen Bedingungen pädagogisches Handeln in Unternehmen und Institutionen stattfindet.

Reflektiert werden diese Fragen im Hinblick auf unterschiedliche Führungsstile in Unternehmen und innerhalb der Schule sowie mit Blick auf deren Folgen in Bezug auf Motivation und Arbeitsergebnis. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich mit Kommunikationsprozessen, Wahrnehmungsvorgängen und Abläufen innerhalb von Gruppen. Dabei erfahren Sie, dass menschliches Verhalten auch im beruflichen Teil des Lebens von Disposition und Situation abhängt.

Ziel der Reihe ist es, die erworbenen Erkenntnisse immer wieder auf die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler zu übertragen. Sie erhalten beispielsweise den Arbeitsauftrag, den Führungsstil ihrer Lehrerinnen und Lehrer zu analysieren oder zu erörtern, ob eine Schule, die nach dem Laissez-Faire Führungsstil geleitet wird, für sie eine wünschenswerte Alternative darstellt. Im Sinne der Handlungsorientierung werden die unterschiedlichen Führungsstile in Rollenspielen vertiefend verdeutlicht. Zur Erarbeitung des Konzepts der charismatischen Führung macht sich die Einheit Persönlichkeiten aus Film und Politik zunutze, die den Lernenden bekannt sein dürften und motivierend wirken. Gearbeitet wird immer wieder auch mit Fallbeispielen beispielsweise zum Thema "Narzissmus".

Die Unterrichtsschritte im Einzelnen:

  • Arbeit, Chefs und Kollegen - Ein Präkonzept ermitteln
  • Warum arbeiten Menschen? - Maslows Bedürfnispyramide verstehen
  • Bedürfnishierarchien erarbeiten
  • Führungsstile im Fokus - Alphawolf, Teamplayer oder überflüssig?
  • Managementmodelle und Führungsphilosophien
  • Die klassischen Führungsstile nach Kurt Lewin
  • Moderne Führungsstile - Oder: Wer braucht noch einen Chef?
  • Charisma - Der Königsweg zum Erfolg?
  • Charisma und Führungskompetenz - Angeboren oder erlernbar?
  • Narzissmus - Die dunkle Seite der Macht?
  • Personenauswahl mit Psychologie
  • Wie findet sich gutes Führungspersonal?
  • Chef per Stimmzettel? - Wahlen bei Haufe-umantis
  • CEO Marc Stoffel über die Chefwahl: Wir betrachten Führung als Dienstleistung am Team
  • Menschen arbeiten besser in Gruppen! 
  • Was ist eigentlich eine Gruppe? - Eine Begriffsbestimmung
  • Der Hawthorne-Effekt
  • Vor- und Nachteile von Gruppenarbeiten im Visier
  • Das Johari Fenster
  • Regeln erarbeiten für ein konstruktives Feedback
  • Generation Z - Eine Herausforderung für die Berufs- und Arbeitswelt?
  • Illoyal, verwöhnt, visionsfrei - Warum die Arbeitswelt vor Generation Z zittert
  • Lernerfolgskontrolle als Klausur

Mit ausführlichen Erwartungshorizonten zu allen Aufgaben.

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 3 von 42 in dieser Kategorie