:

Wie funktionieren Verschwörungstheorien?

Wie funktionieren Verschwörungstheorien?

19,75 EUR

inkl. MwSt. keine Versandkosten


37 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Politik, Sozialkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL222092021
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Sozialkunde/Politik, ab Klasse 11

Gesellschaft

Vor allem über das Internet und die sozialen Netzwerke verbreiten sich Verschwörungstheorien zusehends. Sie untergraben nicht nur das Vertrauen in Politik und Medien, sondern auch in die Wissenschaft

In der kritischen Auseinandersetzung mit Verschwörungstheorien und ihren Grundcharakteristika gewinnen die Lernenden Analyse- und Urteilskompetenz.

Zunächst werden ausgewählte Theorien vorgestellt: Die historische Verschwörungstheorie vom "Weltjudentum" illustriert bereits die fatalen Konsequenzen, in die derartige Ideengebilde münden können. Zudem werden drei aktuelle Phänomene behandelt: die "Reichsbürger"-Bewegung, "QAnon" und die Verschwörungstheorien zum Corona-Virus. Auf diese Weise machen sich die Lernenden an konkreten Beispielen mit dem Gegenstand der Unterrichtseinheit vertraut.

Letztlich entsteht Handlungskompetenz, die die Lernenden befähigt, nicht nur Verschwörungstheorien, sondern auch "Fake News" im Allgemeinen skeptisch betrachten und demontieren zu können. Die Lernenden erkennen außerdem die Rolle der sozialen Medien als technischer Infrastruktur für die Verbreitung von Verschwörungstheorien. Komplementär dazu liefern die psychologischen Funktionen, die Verschwörungstheorien erfüllen und mit denen sich ihre Attraktivität für bestimmte Personen und Gruppen verstehen lässt, einen weiteren Teil der Erklärung, warum sich diese Ideen so stark verbreiten.

Abschließend werden die Auswirkungen des Phänomens analysiert. Die SchülerInnen erkennen, wie Verschwörungstheorien das Vertrauen in staatliche Institutionen, in die Medien und in die Wissenschaft erodieren und so die Stabilität der Demokratie durch ihre Einbettung in einen faktengeleiteten politischen Diskurs bedrohen. Ein Klausurvorschlag, der den Transfer des Gelernten auf den aktuellen Fall der Verschwörungstheorie rund um die US-Wahl des Jahres 2020 beinhaltet, rundet die Unterrichtseinheit ab.

Kompetenzen:

  • Medienkompetenz;
  • Informationsquellen analysieren und kritisch bewerten;
  • digitale Medien verstehen und reflektieren;
  • Internetrecherche
Dauer: 10 Stunden

Beitrag erschienen: 05/2021

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Training zur Analyse argumentativer Texte

Training zur Analyse argumentativer Texte
Training zur Analyse argumentativer Texte
76 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch
12,50 EUR

inkl. MwSt. keine Versandkosten

Details

Grundwissen zur Analyse argumentativer Texte

Grundwissen zur Analyse argumentativer Texte
Grundwissen zur Analyse argumentativer Texte
18 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch
9,50 EUR

inkl. MwSt. keine Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 37 von 799 in dieser Kategorie