Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Rechtsstaat in Gefahr? Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Rechtsstaat in Gefahr? Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


32 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Politik, Sozialkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL219742021
Verlag: Mediengruppe Oberfranken


Downloads: 

Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland

Unterrichtseinheit für Ende Sekundarstufe I / Sekundarstufe II

Zentrale Frage dieser Unterrichtseinheit ist, in wie weit Grund- und Menschenrechte durch das Infektionsschutzgesetz eingeschränkt werden. Die Vorwürfe der Kritiker gehen so weit, dass sie die Situation im gegenwärtigen Deutschland mit der zur Zeit des "Dritten Reichs" gleichsetzten. Vergleiche mit den Schicksalen von Anne-Frank oder von Sophie Scholl machten die Runde.

Wie berechtigt sind solche Vergleiche und stellen sie nicht vielmehr eine Verharmlosung der nationalsozialistischen Verbrechen dar? In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage, wie mit solchen Vergleichen umgegangen werden soll. In dieser Unterrichtseinheit geschieht dies auf eine humoristische Art und Weise. Kabarettisten wie Walulis und Sarah Bosetti tun dies auf sehr eindrücklich und schülerorientiert.

Ein zweiter Schwerpunkt dieser Unterrichtseinheit ist die Frage der Güterabwägung. Was also wiegt mehr, der Schutz alter, vorerkrankter Mitbürger oder das Recht, seinen Alltag ohne Einschränkungen selbstbestimmt zu gestalten? Sind die getroffenen Maßnahmen geeignet um die Pandemie zu begrenzen? Der Rechtsstaat steht somit immer wieder vor der Frage der Güterabwägung.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schülerinnen und Schüler sollen

  • Zentrale Punkte des Infektionsschutzgesetzes kennenlernen,
  • sich kritisch mit der angeblichen Einschränkung von Grund- und Menschenrechten durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auseinandersetzen,
  • sich mit der Frage beschäftigen, welche Grund- und Menschenrechte durch das Infektionsschutzgesetz tangiert werden,
  • erkennen, dass Demonstranten, die ihre eigene Situation heute mit der von Anne Frank oder Sophie Scholl zu Zeiten des Nationalsozialismus vergleichen, eine Verharmlosung nationalsozialistischer Verbrechen begehen,
  • die Folgen einer immer höheren Belegung von Intensivbetten mit Corona-Patienten erörtern,
  • das grundlegende Prinzip der Güterabwägung an konkreten Beispielen nachvollziehen können,
  • erkennen, dass die Corona-Pandemie ein Stresstest für den Rechtsstaat und die Demokratie in Deutschland ist,
  • sich abschließend mit den in der Schweiz aber auch in Deutschland zutiefst umstrittenen Kriterien für die Patientenauswahl (Triage) beschäftigen
Beitrag erschienen: 03/2021

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Mit dem Fußball durch Europa - 24 Mannschaften, 24 Länder

Mit dem Fußball durch Europa - 24 Mannschaften, 24 Länder
Mit dem Fußball durch Europa - 24 Mannschaften, 24 Länder
Zip-Datei (21 Seiten, 2 DOC-Dateien + PDF-Datei)

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Erdkunde, Geschichte, Politik, Sport
4,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Die Corona-Krise und ihre gesellschaftlichen Folgen

Die Corona-Krise und ihre gesellschaftlichen Folgen
Die Corona-Krise und ihre gesellschaftlichen Folgen
Zip-Datei (11 Seiten, PDF-Datei + 11 Seiten Doc-Datei)

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Fächerübergreifend
4,35 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Die Auseinandersetzung mit den Corona-Leugnern

Die Auseinandersetzung mit den Corona-Leugnern
Die Auseinandersetzung mit den Corona-Leugnern
32 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Politik, Sozialkunde
9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 10 von 783 in dieser Kategorie