Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Lokale und globale Askpekte des Müllproblems - Schmutzige Kehrseite des Konsums (WORD)

Lokale und globale Askpekte des Müllproblems - Schmutzige Kehrseite des Konsums (WORD)

21,30 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (30 Seiten, 2 Doc-Dateien)

Sekundarstufe I

Politik, Sozialkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL159152018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Realschule Sozialkunde/Politik, ab Klasse 9

Gesellschaft

Müll ist ein Thema, das alle betrifft. Die Recyclingquoten in Deutschland sollen steigen, doch bisher wird immer noch ein großer Teil des Mülls "energetisch verwertet", das heißt, er landet in einer Müllverbrennungsanlage. Verbraucher sind für eine korrekte Trennung des Mülls verantwortlich, haben aber kaum Einfluss darauf, was danach damit passiert. Darum sollten ihre Schüler besonders dahingehend sensibilisiert werden, wie Müll vermieden werden kann.

Die Lerngruppe tauscht sich zum Einstieg in diese Unterrichtseinheit anhand von Fotos über Müll und dessen Entsorgung aus, bevor sie sich über den Begriff Recycling und die Mülltrennung und Verwertung vor Ort informiert.

Für einen praktischen Unterrichtsgang bietet sich ein Besuch des lokalen Wertstoffhofs an. Die SchülerInnen setzen sich mit dem Thema Ein- oder Mehrwegbecher für Mitnahmegetränke auseinander, das beispielhaft einige Probleme bei der Müllentsorgung illustriert, während sie sich über internationale Dimensionen des Themas informieren.

Anhand mehrerer Arbeitsblätter werden Maßnahmen zu Müllreduzierung und Recycling in verschiedenen Ländern in einer Gruppenarbeit untersucht und beurteilt sowie das internationale Engagement der UN in den Blick genommen.

Mithilfe weiterer Materialien werfen die Schüler vor dem Hintergrund der Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO einen Blick in die Zukunft und reflektieren eigene Handlungsoptionen. Sie können die Arbeitsergebnisse zu den zwei Bereichen "Mülltrennung und Recycling in der Bundesrepublik" sowie "Müll als weltweites Problem" von den Schülern in Wandzeitungen für alle sichtbar machen, z. B. in Form von Grafiken oder Collagen.

Themen:

  • Mülltrennung und Recycling,
  • Probleme durch Plastikmüll,
  • internationale Mülltransporte,
  • Möglichkeiten der Müllvermeidung,
  • Lösungsansätze im Rahmen internationaler Bemühungen, SDG (Ziele für nachhaltige Entwicklung)

Dauer: 7-8 Stunden

Im Zip-Ordner finden Sie neben der Unterrichtseinheit im veränderbaren Doc-Format eine weitere Doc-Datei mit ausführlicher Kompetenzorientierung dieser Einheit.

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 38 von 762 in dieser Kategorie