Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Die NSA-Affäre - nur ein Sturm im Wasserglas?

Die NSA-Affäre - nur ein Sturm im Wasserglas?

9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


23 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Politik, Sozialkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL149992018
Verlag: Mediengruppe Oberfranken


Downloads: 

Arbeitsmaterialien Sekundarstufe

Internationale Politik

Als in der Presse Mitte 2013 über das NSA-Programm "Prism" berichtet wurde, erahnte kaum jemand das Ausmaß der Spionagetätigkeit des US-Nachrichtendienstes NSA (National Security Agency).

Ende 2013 wurde bekannt, dass die NSA auch das als sicher geltende Mobilfunktelefon der deutschen Bundeskanzlerin abgehört hatte. Bekannt wurden die Machenschaften der NSA durch den ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden.

Die NSA ist heute dank ihrer weltweiten Überwachungspraktiken nicht nur in der Lage, Staats- und Regierungschefs abzuhören, sie kann täglich bis zu 200.000.000 SMS-Nachrichten abgreifen und weltweit Datenleitungen überwachen.

Lernziele dieser Unterrichtseinheit: Die SchülerInnen sollen...

  • die Historie der NSA-Affäre kennenlernen,
  • "Prism" und andere Programme der NSA zum Erlangen von Informationen recherchieren,
  • das Ausmaß der nachrichtendienstlichen Maßnahmen der USA und anderer Staaten in Deutschland erfassen können,
  • Hintergrundinformationen über den Whistleblower Edward Snowden recherchieren,
  • mit der NSA, der CIA und dem FBI die drei wichtigsten Nachrichtendienste der USA mit denen der Bundesrepublik Deutschland vergleichen,
  • ihr eigenes Verhalten in Bezug auf die Preisgabe persönlicher Daten im Internet kritisch hinterfragen,
  • die Haltung Deutschlands und der USA in Fragen nachrichtendienstlicher Tätigkeiten sowie die Nachrichtendienste der beiden verbündeten Nationen miteinander vergleichen,
  • erkennen, dass Deutschland auf Informationen anderer Nachrichtendienste kaum verzichten kann,
  • sich mit der Kontrolle der Geheimdienste durch das Parlamentarische Kontrollgremium vertraut machen,
  • die Vor- und Nachteile der Datenerfassung erörtern,
  • diskutieren, ob und wie Deutschland auf die NSA-Aktivitäten reagieren soll bzw. kann.
Ausführliche Erläuterungen und Lösungen zu den Themen und Aufgaben runden das Material ab.

Beitrag erschienen: 08/2014

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 122 von 772 in dieser Kategorie