Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Das Ophelia-Motiv im zeitlichen Wandel - Vom Flussufer ins überschwemmte Wohnzimmer

Das Ophelia-Motiv im zeitlichen Wandel - Vom Flussufer ins überschwemmte Wohnzimmer

7,30 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


10 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Kunst


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL143982017
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Kunst, Klasse 11-12

Objektanalyse

Alfred Hitchcock, Kylie Minogue und Gregory Crewdson haben etwas gemeinsam: der Regisseur, die Sängerin und der Fotograf beziehen sich in einem ihrer Werke auf die Ophelia-Darstellung von John Everett Millais.

Wer war Ophelia und warum hat sie seit Jahrhunderten die Fantasie von Künstlern beflügelt und zu unterschiedlichen Bildfassungen geführt?

Im Mittelpunkt dieser Objektanalyse steht die Arbeit "Untitled (Ophelia)" von Gregory Crewdson. Der Vertreter der inszenierten Fotografie beleuchtet das Motiv im Kontext der amerikanischen Gesellschaft und hebt sich dadurch deutlich von Opheliendarstellungen eines Delacroix oder Füssli ab. Die Objektanalyse wird durch Vorschläge für den Einsatz im Unterricht abgerundet.

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 4 von 541 in dieser Kategorie