Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Nationale Erinnerungspolitik im Wandel. Historische Gedenktage in Deutschland von 1871 bis heute

Nationale Erinnerungspolitik im Wandel. Historische Gedenktage in Deutschland von 1871 bis heute

18,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


40 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Geschichte


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL95872016
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Geschichte - Deutsche Gedenk- und Feiertage

Materialien und Kopiervorlagen für die Klassen 11 / 12

Anhand historischer Gedenk- und Feiertage wird deutlich, welches Bild eine Nation von sich selbst und ihrer Geschichte hat. An welche Ereignisse und Persönlichkeiten wird öffentlich erinnert? In welcher Form findet das Gedenken statt? Welche Diskussionen und Debatten begleiten die Jahres- und Feiertage?

In dieser Unterrichtseinheit verfolgen Ihre Schülerinnen und Schüler die Entstehung und Entwicklung ausgewählter deutscher Gedenktage von den Sedanfeiern im Kaiserreich bis zum Tag der Deutschen Einheit in unserer Gegenwart. Sie untersuchen patriotische Lieder, mahnende Reden und kritische Kommentare. Auf diese Weise erkennen sie, wie sehr die Begehung, Deutung und Diskussion historischer Feier- und Gedenktage stets von politischen Fragen der Gegenwart geprägt ist.

Die Materialien können als zusammenhängende Reihe behandelt werden oder aber in Teilen, die jeweils nach der Vermittlung und Besprechung der Fakten eines historischen Abschnitts zur theoretischen Vertiefung dienen. Zudem bieten sich Möglichkeiten der thematischen Ausweitung z. B. hinsichtlich anderer Formen des Erinnerns und Gedenkens an (Denkmäler, Gedenkstätten, Museen).

Aus dem Inhalt:

  • Reichsgründungstag (18. Januar),
  • Sedantag (2. September),
  • Attentat auf Hitler (20. Juli),
  • Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar),
  • Volksaufstand in der DDR (17. Juni),

Kompetenzen:

  • Bedeutung und Entstehung ausgewählter historischer Gedenktage beschreiben
  • Funktion staatlich verordneter Erinnerungsrituale erkennen und erläutern
  • Instrumentalisierung der Geschichte im Kontext nationaler Erinnerung reflektieren
  • Quellentexte auf ihre zeit- und interessengebundene Argumentation untersuchen
Dauer: 5 Stunden + LEK: "Deutsche Erinnerungskultur - ein Interview mit Norbert Lammert"

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Widerstand in der DDR - Einzelfallbeispiel

Widerstand in der DDR - Einzelfallbeispiel
Widerstand in der DDR - Einzelfallbeispiel
12 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Geschichte
7,65 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Konflikte und Kriege in der jüngeren Geschichte - Krisen und Kriege 1945 bis heute

Konflikte und Kriege in der jüngeren Geschichte - Krisen und Kriege 1945 bis heute
Konflikte und Kriege in der jüngeren Geschichte - Krisen und Kriege 1945 bis heute
14 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Geschichte
5,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Unruhen und Aufstände in Osteuropa - Krisen und Kriege 1945 bis heute

Unruhen und Aufstände in Osteuropa - Krisen und Kriege 1945 bis heute
Unruhen und Aufstände in Osteuropa - Krisen und Kriege 1945 bis heute
11 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Geschichte
5,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Die Welt nach dem Zweiten Weltkrieg - Krisen und Kriege 1945 bis heute

Die Welt nach dem Zweiten Weltkrieg - Krisen und Kriege 1945 bis heute
Die Welt nach dem Zweiten Weltkrieg - Krisen und Kriege 1945 bis heute
8 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Geschichte
3,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Grafiken zu Flüchtlingen und Asylverfahren in Deutschland

Grafiken zu Flüchtlingen und Asylverfahren in Deutschland
Grafiken zu Flüchtlingen und Asylverfahren in Deutschland
6 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Fächerübergreifend
3,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details