Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Die Vorkriegssituation und den Auslöser des Ersten Weltkriegs erarbeiten

Die Vorkriegssituation und den Auslöser des Ersten Weltkriegs erarbeiten

18,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (32 Seiten, PDF-Datei + 32 Seiten, Doc-Datei)

Sekundarstufe I

bilinguale Geschichte


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL165982018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Bilingual Geschichte, Klasse 8/9

The Other Side of Modernity

Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Unterrichtseinheit liegt auf der Erarbeitung der wichtigsten Faktoren für den Ausbruch des Ersten Weltkrieges aus relevanter europäischer Perspektive sowie in der Betrachtung des eigentlichen Auslösers (Attentat in Sarajevo). Dabei wird anhand eines Advance Organisers zwischen Faktoren der Vorkriegszeit und dem Auslöser des Krieges unterschieden, um eine Antwort auf die Frage zu finden, warum der Erste Weltkrieg ausbrach, obwohl die Akteure behaupteten, ihn nicht gewollt oder aktiv angestrebt zu haben. In der abschließenden kritischen Beantwortung dieser Leitfrage kann die Überleitung zur Weimarer Republik und deren politischen wie wirtschaftlichen Problemen gestaltet werden, indem der "Schuldparagraph" des Versailler Vertrages den gewonnenen Erkenntnissen gegenübergestellt und kritisch diskutiert wird.

Die Inhalte werden in mehrerer Hinsicht sprachlich vorentlastet: Textquellen sind mit Vokabelannotationen und Verweisen zum Glossar versehen. Zudem steht eine thematische Wortschatzliste zur Verfügung, auf der die wichtigsten Vokabeln aufgelistet sind, die für die einzelnen Materialien benötigt werden.

Die Unterrichtseinheit zielt mittels einer übergeordneten Leitfrage für die Unterrichtseinheit sowie wechselnder Sozialformen (EA, PA, GA) und kooperativer sowie handlungsorientierter Methoden darauf ab, Lernen aktiv zu fördern. In arbeitsteiliger Erarbeitung im klassischen Think-Pair-Share oder erweiterten Think-Group-Share erhalten die Schülerinnen und Schüler sowohl Gelegenheit, sich allein intensiv mit dem Gegenstand auseinanderzusetzen, als auch - im Sinne einer Auflösung des Informationsdefizits - konstruktiv miteinander ins Gespräch zu kommen und für das Lernen der jeweils anderen mit Verantwortung zu übernehmen. Rollenspiele ermöglichen die handlungsorientierte und aktive Umsetzung des Gelernten. Die Schüler erarbeiten die Inhalte der Unterrichtseinheit, die über einen Advance Organiser visuell vorstrukturiert werden, anhand von primären und sekundären Textquellen unterschiedlicher Länge, dynamischen und statischen Karten, Statistiken/Tabellen und Karikaturen.

Kompetenzen:

  • wesentliche europäische Voraussetzungen und Interessenlagen bzgl. des Kriegsausbruchs kennen
  • deren Wechselwirkung bezüglich des Kriegsausbruches und der damit verbundenen Schuldfrage verstehen (Erkenntnisinteresse)
  • Perspektivübernahme aus Sicht der verschiedenen Länder und Akteure
  • unterschiedliche Quellengattungen analysieren

Dauer: 8 Stunden

Im Zip-Ordner ist die Unterrichtseinheit sowohl im PDF-Format als auch im veränderbaren WORD-Datei enthalten. Ausführliche Erläuterungen und Lösungen zu den Themen und Aufgaben runden das Material ab.

neuester Titel  « vorheriger | nächster »  Artikel 46 von  742 in dieser Kategorie