Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Deutsche Großkonzerne im Nationalsozialismus

Deutsche Großkonzerne im Nationalsozialismus

16,45 EUR

inkl. MwSt. keine Versandkosten


34 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Geschichte


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL218622021
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Geschichte - 9. Klasse

20. / 21. Jahrhundert - Zwangsarbeit: Profit, Schuld und Verantwortung

Warum benötigten Nationalsozialisten im Dritten Reich Millionen Arbeitskräfte? Wie profitierten deutsche Unternehmen von der NS-Wirtschaftspolitik? Wie gehen sie heute mit ihrer damaligen Schuld und Verantwortung um? Und wie wurden die ehemaligen Zwangsarbeiter entschädigt?

Anhand von historischen Fotos, informativen Sachtexten sowie selbstständigen Internetrecherchen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Umgang deutscher Unternehmen mit ihrer Vergangenheit während des "Dritten Reiches". Sie erarbeiten sich wichtige Einblicke in die NS-Wirtschaftspolitik und erkennen, wie sehr Unternehmen profitierten, sich aber lange Zeit nicht ihrer Verantwortung stellten.

Mit abschließender Lernerfolgskontrolle, Lösungen und ausführlichen Hinweisen zu den Materialien.

Kompetenzen:

  • Gründe für den Arbeitskräftemangel im "Deutschen Reich" benennen;
  • wesentliche wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Ereignisse während der Zeit des Nationalsozialismus erläutern;
  • den Umgang exemplarisch ausgewählter Unternehmen mit ihrer NS-Vergangenheit beschreiben;
  • Gründe für die verspätete Auseinandersetzung der Unternehmen mit der Vergangenheit nachvollziehen

Dauer: 6 Stunden + LEK

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 108 von 883 in dieser Kategorie