Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Klimaschutz im Mathematikunterricht - Es wird höchste Zeit!

Klimaschutz im Mathematikunterricht - Es wird höchste Zeit!

16,45 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (26 Seiten, PDF-Datei + 5 GeaGebra-Dateien + 4 Excel-Dateien)

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Mathematik


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL190542020
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Fachübergreifender Unterricht

Raabits Mathematik, Klasse 9 -12 (G8), 9 -13 (G9)

Klimawissenschaftler aus aller Welt warnen z. T. seit Jahrzehnten vor den Folgen des Klimawandels und beschwören die Weltgemeinschaft, endlich geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Auf der Klimakonferenz in Paris wurde zwar ein wegweisender Beschluss gefasst, die dafür notwendigen Veränderungen z. B. in der Energiepolitik oder bei der Mobilität lassen aber immer noch auf sich warten.

Erst durch Greta Thunberg und die Fridays-For-Future-Bewegung hat die Diskussion eine neue Dynamik bekommen, weil die Jugendlichen die Argumente der Wissenschaftler ernst nehmen und vor den daraus folgenden radikalen Forderungen nicht zurückschrecken.

Umso wichtiger ist es, dass das Thema und die wissenschaftlichen Grundlagen dazu in der Schule behandelt werden, wann immer es sich anbietet. In die Diskussion können und müssen Schüler und Lehrer auch im Mathematikunterricht einsteigen, indem geeignete Aufgaben den nötigen Gesprächsanlass bieten. Wie das gehen kann, zeigt dieser Beitrag auf.

Kompetenzen:

  • Diagramme erstellen und interpretieren,
  • Prognosen mithilfe von Trendfunktionen aufstellen,
  • Situationen mithilfe der Analysis untersuchen und beurteilen
Aus dem Inhalt:
  • Daten zur Entwicklung der globalen Temperaturveränderungen
  • CO 2-Emissionen und -Immissionen
  • Monatliche CO2-Konzentrationen am Mauna Loa
  • Die größten CO2-Emittenten
  • Historische Dimensionen
  • Klimafolgen: Eisschmelze und Meeresspiegelanstieg
  • Eisschilde und Gletscher
  • Das arktische Meereis-Minimum
  • Meeresspiegel steigt schneller als gedacht
  • Das Deutlich-unter-zwei-Grad-Ziel

Dauer: ca. 8-9 Stunden, je nach Auswahl der Materialien