Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Begleitest du noch oder lehrst du schon wieder? Über guten Unterricht

Begleitest du noch oder lehrst du schon wieder? Über guten Unterricht

15,99 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


276 Seiten, PDF-Datei


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL146982017
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht


Downloads: 

Frühkindliche Entwicklung

Geistige Entwicklung im spieltheoretischen Modell

Was guten Unterricht auszeichnet, bildet den Mittelpunkt dieses Buch: Wenn ich jetzt eine Schulklasse unterrichten soll, worauf kommt es dabei an? Wie könnte ich vorgehen, was sollte ich berücksichtigen, wie sollte ich mich vorbereiten, welche Ziele gelten, und wie kann ich dazu beitragen, dass die mir anvertrauten Kinder oder Jugendlichen sie erreichen?

Zu diesen und anderen Fragen rund um den guten Unterricht erhalten Sie in diesem E-Book Antworten und unterschiedliche Ansätze zur Gestaltung des Unterrichts.

Schülerorientierung, Projektunterricht, Kompetenzorientierung, Differenzierung, Individualisierung, Feedback, Steuerung, Instruktion, Konstruktion, Lernbegleitung, entdeckendes und gemeinsames Lernen - worauf kommt es beim Unterrichten wirklich an? Wie kann dafür gesorgt werden, dass Kinder oder Jugendlichen ihre Ziele erreichen?

Michael Fröhlich nutzt die Metapher des Hausbaus, um anschaulich zu demonstrieren, was guten Unterricht ausmacht. Er unterscheidet Fundamente und Gerüste, tragende Balken mit Wänden, Fenstern und Decken - also Zimmer als zentrale Einheiten - sowie Dachterrassen mit den Ausblicken, die sie ermöglichen. Lehrerinnen und Lehrer, die guten Unterricht erteilen, leiten positiv und steuern das Lerngeschehen, indem sie Schülerinnen und Schüler individuell fördern und sie zur Teilhabe an der Auseinandersetzung mit unserer vielfältigen und heterogenen Welt befähigen und dazu, mit anderen Menschen und mit Differenzen umzugehen.

Fröhlich zeigt Lernen als Fundament, passende Lernzugänge und Lernunterstützungen bei Aufgabenstellungen in konstruktiver Lernatmosphäre, selbsttätig und selbstwirksam Lernende. Unterrichtsphasen und funktionale Steuerungsarten erweisen sich als Gerüste, Problemorientierung und Kompetenzorientierung, aber auch Individualisierung und Inklusion als tragende Wände, die Ausblicke auf das erlauben, was hinter den Fenstern liegt.

Aus dem Inhalt:

  • Alles Beispiele oder was? - Einleitung
  • Begleitest du noch oder lehrst du schon wieder? - Problemlagen
  • Sind sie zu laut, bist du zu nachgiebig! - Eine Lernatmosphäre aufbauen
  • Planen Sie einfach mit einem guten Thema! - Lerngegenstände formen
  • Wo ist die Selbstständigkeit? - Steuern, Aufgaben stellen und begleiten
  • Üben. Und der Input ist gegessen - Lernphasen akzentuieren
  • Viele, viele bunte Lernplakate! - Unterricht phasieren
  • Kompetenzorientierung: mehr als Zweckrationalität
  • Alles, außer gleich - Individualisierung: mehr als Differenzierung
  • Außen Teilhabe, innen Differenzierungsraum - Inklusion: mehr als Umgang mit gestiegener Heterogenität
  • Gemeinsam lernen: mehr als Lernfortschritt für Einzelne
  • Genau meine Welt - Bildung: mehr als Verstehen
  • Wahrnehmung macht den Meister! - Können: mehr als Struktur
  • u.a.
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 90 von 829 in dieser Kategorie