Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Wasser - lebenswichtige Ressource für alle

Wasser - lebenswichtige Ressource für alle

13,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (32 Seiten, 3 PDF-Dateien)

Sekundarstufe I

Ethik


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL126712017
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Ethik Mittlere Schulformen, Klasse 5/6

Natur und Umwelt

Diese Unterrichtseinheit macht "Wasser als Konsumgut" zum Thema und hat drei Schwerpunkte. Im ersten Schwerpunkt geht es um den eigenen Konsum, mit dem sich die Schüler auseinandersetzen. Verbrauchsgewohnheiten, die Selbstverständlichkeit, mit der Wasser zur Verfügung steht, Aspekte der Versorgung sind hier die Akzente.

Der zweite Schwerpunkt nimmt in den Blick, dass die Verfügbarkeit von Wasser durchaus nicht in allen Teilen der Welt selbstverständlich ist. Eine statistische Übersicht, Berichte aus einem von Dürre bedrohten Gebiet in Äthiopien und ein Blick auf Hilfsmöglichkeiten bieten Zugänge, bei denen durchaus auf unterschiedlichen Niveaus gearbeitet werden kann.

Der dritte Schwerpunkt berührt Grundlagen ethischer Orientierung. Kinderrechte - von der UN für alle Staaten der Welt formuliert und beschlossen - kennen das Recht auf Gesundheit und die SDGs beschäftigen sich gezielt mit der Sorge um Wasser für alle.

Die Arbeitsmaterialien ermöglichen eine Annäherung auf allen Niveaustufen und haben auch Aktivitäten inner- und außerhalb der Schule im Blick.

Kompetenzen:

  • die Beschäftigung mit Zukunftsperspektiven als Grunderfahrung menschlichen Lebens beschreiben und deuten
  • die persönliche Wahrnehmung im Blick auf Wasser (als Beispiel für natürliche Ressourcen) beschreiben und hinterfragen
  • Handlungen, Entscheidungen und Motive anderer Personen im Blick auf Lebensgrundlagen (Gesundheit, Wasser, intakte Umwelt) rekonstruieren und bewerten
  • Verantwortung in persönlichen und gesellschaftlichen Entscheidungs- und Handlungssituationen erkennen und argumentativ darlegen
  • Entscheidungsspielräume für eigenes Handeln im Blick auf die Beschäftigung mit Zukunftsentwürfen und Plänen (SDGs der UNO) refl ektieren und im schulischen Umfeld erproben
Dauer: 7 Schulstunden und ggf. zusätzliche Erkundungsstunde außerhalb der Schule (Minimalplan: 3-4)
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 183 von 543 in dieser Kategorie