Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Saarland - ein Wirtschaftsraum im Wandel

Saarland - ein Wirtschaftsraum im Wandel

18,15 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (31 Seiten, PDF-Datei + Zusatzmaterial)

Sekundarstufe I

Erdkunde, Geografie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL139192017
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Einzelbeitrag Geografie Realschule und Gymnasium, Klassen 9/10

Wandel eines Wirtschaftsraumes

Das Saarland befindet sich im Umbruch, da sich nach dem Ende des Bergbaus wichtige ökonomische Rahmenbedingungen ändern. Können weggefallene Arbeitsplätze nicht ersetzt werden, setzt sich der Prozess der Abwanderung von Einwohnern fort. Im Saarland hat sich ein sektoraler Wandel mit einer Tendenz hin zum tertiären Sektor und weg vom primären Sektor, dem Bergbau, vollzogen. Das Saarland hat in den vergangenen 25 Jahren einen tief greifenden Strukturwandel erlebt - innerhalb der Industrie, aber auch von industrieller Produktion hin zu Dienstleistungsbereichen.

In dieser Unterrichtseinheit informieren sich die SchülerInnen über die Bedeutung des Bergbaus im Saarland. Sie nennen Gründe für den wirtschaftlichen Niedergang, erkennen Hemmnisse eines Wirtschaftsaufschwungs und beschreiben den heutigen Stellenwert der Stahlindustrie.

Die Lernenden erarbeiten am Beispiel Neunkirchen Maßnahmen, die die Wirtschaftsstärke und Lebensqualität im Saarland fördern. Sie diskutieren die Zukunftschancen verschiedener Projekte. Sie leiten aus Infrastrukturdaten Hemmnisse für Wirtschaft und Verkehr ab. Sie beschäftigen sich mit dem Thema „Cluster im Saarland“. Die Schüler erörtern, wie Altindustrieanlagen heutzutage genutzt werden können. Sie entwickeln eigene Ideen und stellen ihren Entwurf vor.

Die Einheit wird abgerundet durch eine Lernerfolgskontrolle.

Themen:

  • Ehemalige Bergbauregion Saarland,
  • Entwicklung des Saarlandes,
  • Beschäftigtenzahlen im Saarland,
  • Anzeichen eines wirtschaftlichen Wandels,
  • Beispiel Neunkirchen,
  • Standorte des Strukturwandels,
  • Zukunftschancen des Saarlandes im Vergleich zur ehemaligen Montanregion Ruhrgebiet,
  • Verkehrsinfrastruktur,
  • Cluster "Automobilnetzwerk",
  • Folgen des wirtschaftlichen Wandels,
  • unterschiedliche Zukunftsmodelle

Dauer der Unterrichtseinheit: 9 Stunden

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 90 von 700 in dieser Kategorie