Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bolivien - reich an Bodenschätzen und doch arm

Bolivien - reich an Bodenschätzen und doch arm

22,10 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


49 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Erdkunde, Geografie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL158902018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Geographie Oberstufe

Unterrichtseinheit in drei Sequenzen mit Lernerfolgskontrolle

Die Unterrichtseinheit setzt Schwerpunkte bezüglich Landschaftstypen und Wirtschaftssektoren mit besonderem Augenmerk auf dem Tourismus des Landes Bolivien.  Außerdem werden auch brisante Themen angesprochen, die für die Entwicklung des Landes von Bedeutung sind.

Da Bolivien bisher als das ärmste Land Südamerikas galt, beschäftigt sich die Reihe mit der Frage, wie es das Land geschafft hat, seine Situation zu verbessern. Bolivien wird mit dem Abbau von Silber in Verbindung gebracht. Welchen Stellenwert hat der Silberabbau für das Land heutzutage? Und welche Bedeutung hatte der Bergbau zur Kolonialzeit? Wie hat sich die lange Kolonialherrschaft Spaniens auf die Entwicklung Boliviens ausgewirkt und was ist von der Kolonialzeit heute noch zu sehen?

Dieser Unterrichtsentwurf  behandelt diese uns andere Themen und gliedert sich in drei Sequenzen:

  1. Landschaftsvielfalt Boliviens (3 Stunden)
    • Boliviens landschaftliche Vielfalt
    • Geologie und Landschaftszonen Boliviens
    • Klima und Naturgefahren
  2. Kolonialer Einfluss auf Infrastruktur und Wirtschaft (3 Stunden)
    • Einfluss der Kolonialzeit und Folgen der Landreform
    • Verkehrsinfrastruktur und Wirtschaftssektoren
    • Wirtschaftsbereiche - von Landwirtschaft bis Bergbau
  3. Boliviens Wirtschaftspotenzial (4 Stunden)
    • Bolivien heute und morgen
    • Bedeutung für Tourismus und Wirtschaft - der Salar de Uyuni
    • Bedeutung des Kokaanbaus
    • Bolivien in Worten und Begriffen
Abschließend steht eine ausführliche Klausur zu den Themen zur Verfügung. Ausführliche Erläuterungen und Lösungen zu den Themen und Aufgaben runden das Material ab.

Ziele der Reihe Die Schülerinnen und Schüler...
  • lernen die landschaftliche Vielfalt Boliviens kennen;
  • erörtern Basisdaten bezüglich des Lebensstandards in Bolivien;
  • formulieren eine Hypothese bezüglich der Genese der Anden;
  • erklären die Vegetationszonen und deren Lebensraum;
  • werten ein Klimadiagramm aus;
  • erörtern die Gefahr von Naturkatastrophen;
  • ordnen der Kolonialstadt Sucre Fotos zu;
  • lernen Gründe für die Landreform und deren Folgen kennen;
  • beschreiben die Verkehrsinfrastruktur;
  • erörtern diverse Fragen zur Gewinnung von Rohstoffen;
  • befassen sich mit den schwierigen Bedingungen für die Landwirtschaft auf dem Altiplano;
  • beschreiben die Arbeit der Minenarbeiter und deren Umfeld in Potosí;
  • erfahren, mit welchen Problemen Bolivien zu kämpfen hat;
  • lernen die Vorteile des Seilbahnnetzes von La Paz kennen;
  • diskutieren den touristischen und wirtschaftlichen Stellenwert des Salar de Uyuni;
  • problematisieren den Kokaanbau;
  • beschreiben und erörtern Routen des Kokaschmuggels;
  • diskutieren in einem rückblickenden Brainstorming Begriffe und deren Merkmale, die Bolivien kennzeichnen.

Dauer: 10 Stunden + Klausur

Dazu passend

Wunder der Erde: Salar de Uyuni

Wunder der Erde: Salar de Uyuni
Wunder der Erde: Salar de Uyuni
6 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Erdkunde, Geografie
5,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 13 von 728 in dieser Kategorie