Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Tote Mädchen lügen nicht von J. Asher im Pädagogikunterricht

Tote Mädchen lügen nicht von J. Asher im Pädagogikunterricht

25,25 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


59 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II
Berufsschule

Pädagogik, Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL204252020
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAABE Unterrichts-Materialien Pädagogik / Psychologie Berufliches Gymnasium, Gymnasium Kl. 10 und 11

Suizid im Jugendalter - Identität, Persönlichkeit

Suizid ist in Deutschland nach Verkehrsunfällen die zweithäufigste Todesursache unter Jugendlichen. Anhand des Jugendromans "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher nähern sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11 diesem komplexen Thema und beschäftigen sich mit Fragen nach den Gründen für einen Suizid im Jugendalter sowie Schuld und Verantwortung Außenstehender. Schließlich erfahren die Lernenden, welche Warnsignale es für eine Selbsttötung geben kann und wie man sie verhindern kann.

Die Materialien eignen sich auch für den fächerverbindenden Unterricht mit den Fächern Deutsch, Englisch, Religion und Ethik.

Kompetenzen:

  • Lesen und Interpretieren eines Jugendromans in Anbetracht pädagogisch-psychologischer Fragestellungen,
  • Reflexion philosophischer Konzepte,
  • Sensibilisierung für die eigene Verantwortung im Umgang mit Mitmenschen,
  • Erörterung von pädagogischen Präventions- und Interventionsmöglichkeiten bei Suizidalität

Aus dem Inhalt:

  • Umgang mit Suizid,
  • Schuld und Verantwortung,
  • Rape Culture,
  • Mobbing,
  • sexueller Missbrauch (Sexualstrafrecht)
  • Lernerfolgskontrolle - Vorschlag für einen Test
  • Lösungen