Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Ralf Rothmann - Milch und Kohle

Ralf Rothmann - Milch und Kohle

12,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


48 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL136012017
Verlag: Mediengruppe Oberfranken


Downloads: 

Arbeitsmaterialien für die Oberstufe

Begleitmaterialien zur Lektüre

Im Zentrum der vorliegenden Einheit steht Rothmanns Roman "Milch und Kohle". Er erzählt die Geschichte eines 15-jährigen Jungen, der im Ruhrgebiet des Epochenjahres 1968 und im komplizierten Beziehungsgeflecht einer Arbeiterfamilie erwachsen zu werden versucht. In seiner Geschichte und der seiner Familie spiegelt sich vieles, was die damalige Zeit ausmachte: Die schwere Arbeit des Vaters, von der man allerdings schon ahnt, dass es sie so nicht mehr lange geben wird. Den Lebenshunger und die Glücksversprechen der Konsumgesellschaft und der "sexuellen Revolution", die so langsam auch die unteren Schichten erreichen und die Mutter des Ich-Erzählers verwirren, so dass die Ehe der Eltern in Gefahr gerät.

Die Behandlung des Romans mit der vorliegenden Unterrichtseinheit ist in sechs Schritte gegliedert, die weder einen geschlossenen Ablauf noch eine Reihenfolge der Behandlung vorzeichnen. Die "Kernstücke" 3 bis 5, die Auseinandersetzung mit den Hauptfiguren, werden wohl auch den Schwerpunkt der Behandlung im Unterricht abgeben. Die Schritte 1 und 6 zielen auf das historische Umfeld ab, sie können Impuls für die Behandlung der Epoche im Geschichtsunterricht oder auch Teil von fächerverbindenden Projekten wie "60er Jahre" oder "Wendezeit"

Lernziele der Unterrichtseinheit: Die SchülerInnen

  • lernen den Roman "Milch und Kohle" von Ralf Rothmann und (in Auszügen) dessen Folgewerk "Junges Licht" kennen.
  • erkennen in diesem Roman eine Zeit- und Milieustudie, d.h. die literarische Ausgestaltung der Jahre um 1968 als einer vielschichtigen historischen Situation.
  • setzen sich mit dem Titel des Romans auseinander, erschließen den Bildgehalt der beiden zentralen Begriffe und werden damit auf die wichtige (künstlerische wie marktrelevante) Frage der Titelgebung hingewiesen.
  • setzen sich kritisch mit der Gestaltung von traditionellen Familien- und Geschlechterrollen im Roman auseinander und ordnen die jeweiligen Arbeitsergebnisse in den historischen Hintergrund ein.
  • vergleichen (über Rezensionen und Ausschnitte) die Gestaltung der Familienrollen in "Milch und Kohle" und "Junges Licht" und diskutieren die sichtbar werdenden Akzentverschiebungen.
  • erkennen in den jugendlichen Figuren des Romans unterschiedlich ausgeprägte Repräsentanten jugendlichen Lebens und des Jugendprotestes der 60er Jahre.
  • erarbeiten den historischen Hintergrund der Arbeitsimmigration in den 60er Jahren, vor allem der so genannten italienischen Gastarbeiter.
  • führen selbstständige und themengebundene Textrecherchen durch.
  • setzen sich praktisch mit Möglichkeiten einer gleichermaßen informativen wie attraktiven Präsentation von Arbeitsergebnissen auseinander.
  • beschäftigen sich mit Buchkritik und Rezensionen und versuchen sich selbst produktiv in dieser Textsorte.
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 468 von 3479 in dieser Kategorie