Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

P. Stamm: Warum wir vor der Stadt wohnen... - kreative Auseinandersetzung mit einem Bilderbuch

P. Stamm: Warum wir vor der Stadt wohnen... - kreative Auseinandersetzung mit einem Bilderbuch

9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


20 Seiten, PDF-Datei

Grundschule

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL178382019
Verlag: Mediengruppe Oberfranken


Downloads: 

Ideenbörse Grundschule, Klasse 3 und 4

Begleitmaterial zur Lektüre von Peter Stamm

Kinder verfassen in Geschichten ihre persönlichen Gedanken und Vorstellungen der Welt und wie sie funktioniert. Gerne nutzen sie hierzu sprachliche Stereotype oder Muster, die sie in anderen Zusammenhängen bereits kennengelernt haben. Ein Geschichtenbauplan, wie er sich in diversen literarischen Texten finden lässt, bestimmt häufig den Aufbau von Kindertexten. Geschichtsmuster schaffen demnach eine Hilfe für die eigene Textproduktion (z.B. Elfchen oder Haiku). Diese Baumuster bieten den Kindern eine Struktur, um kreativen und fantasiereichen Ideen einen Rahmen zu geben. Dass ein Baumuster des Schreibens auch als eine Vorlage für das eigene Schreiben einer Geschichte dienen kann, soll im Folgenden die Auseinandersetzung mit dem Bilderbuch "Warum wir vor der Stadt wohnen..." zeigen.

Die Geschichte des Buches regt aktiv an, sich kreativ mit dem Wie und Wo des Wohnens zu beschäftigen und sich über konventionelle Grenzen hinwegzusetzen. Durch die episodenhafte Struktur ist es möglich, eigene Episoden der Kinder zum Buch hinzuzufügen.

Das Lerntagebuch bietet viel Raum für Individualität. Auch die Methode der Mindmaps wird an dieser Stelle aufgegriffen. Durch das Strukturieren fällt es vielen Kindern leichter, eine Übersicht zu entwickeln. So entsteht ein Netz aus Lernwissen oder von wichtigen Erkenntnissen. Das Ganze wird zum Erforschen einer Geschichtenstruktur genutzt. Auf deren Basis können dann neue Geschichten ganz im Stil von Peter Stamm entstehen.

Kompetenzen und Inhalte:

  • Fantasie mit eigenen Worten benennen
  • Bedeutung eines Bauplanes für Geschichten erkennen und benennen
  • fantasievolle Wohnorte zum eigenen Verfassen einer Geschichte finden
  • Ideennetze (Mindmaps) und Schlüsselworte finden und strukturieren
  • mit einem vorgegebenen Bauplan eine Geschichte schreiben
  • Überarbeiten einer Geschichte nach vorgegebenen Kriterien
  • Erarbeitetes in einem Lerntagebuch festhalten
  • eine Schreibkonferenz in Kleingruppen durchführen
neuester Titel  « vorheriger | nächster »  Artikel 122 von  3992 in dieser Kategorie