Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

J.v. Eichendorff: Das Marmorbild

J.v. Eichendorff: Das Marmorbild

18,65 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


41 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL202172020
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Einen Schlüsseltext der Romantik interpretieren - Prosa

Raabits Deutsch Oberstufe

Die in der Novelle "Das Mamorbild" von Joseph von Eichendorff aufgegriffene Pubertätsproblematik, der Umgang mit der eigenen Sexualität und ihre Integration in die Persönlichkeitsentwicklung kann auch heutige Leserinnen und Leser zu dem Stoff und der Auseinandersetzung damit motivieren.

Die geringe Seitenzahl (46 Seiten) lässt die häusliche Lektüre in Einzelarbeit als sinnvolle Vorbereitung für die Behandlung im Unterricht und die vorliegende Einheit erscheinen.

Die Einheit ist in fünf Modulen aufgebaut, die entweder sukzessive unterrichtet oder auch in ein schon vorliegendes Unterrichtskonzept der Lehrkraft integriert werden können. Die Module:

  1. Von Lucca nach Mailand in fünf Schritten - Zu Inhalt, Aufbau, Figurenkonstellation und Raumschema
  2. Im Kampf mit der heidnischen Antike -  Eichendorff und Goethe. Als Referenztexte werden hier Goethes "Die Braut von Korinth" sowie der Anfang zweier autobiograischer Schriften von Goethe und Eichendorff thematisiert.
  3. Träume verstehen (vor Sigmund Freud): Mit Gotthilf Heinrich Schuberts Überlegungen zur Traumsprache werden die Ausführungen eines zeitgenössischen Naturphilosophen, der für die Vertreter der Romantik von enormer Bedeutung war, genutzt, um das Traumgeschehen der Novelle zu untersuchen.
  4. Eichendorff und die Romantik: Dieses Modul nimmt größeren Raum ein. Zwei eher theoretische Texte informieren über die Romantik, zwei weitere Texte stellen Leben und Werk Eichendorffs vor und gehen dabei auf drei Werke Eichendorffs ein.
  5. "Hütet Euch" -  Welche Interpretation überzeugt mich am meisten? Zunächst wird der Materialteil der Reclam-XL-Ausgabe genutzt, damit die Schülerinnen und Schüler vier gängige Interpretationen kennenlernen. Im Anschluss daran wird, gewissermaßen über eine Textlupe, eine wichtige Streitfrage der Interpretation thematisiert, nämlich die Frage, ob das Werk eine Zweiteilung in Gut und Böse, Hell und Dunkel aufweist oder ob die Novelle eher von einer irritierenden Doppeldeutigkeit geprägt ist, die eine klare Wertung erschwert.

Abgerundet wird die Einheit durch eine abschließende Lernerfolgskontrolle, hierzu erhalten Sie sowohl den Erwartungshorizont als auch Hinweise zur Benotung.

Dauer: ca. 12 Stunden (+ Lernerfolgskontrolle)