Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Goethes Faust I interpretieren

Goethes Faust I interpretieren

21,95 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


44 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL174602019
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Drama - Mittelalter bis Romantik

RAAbits Deutsch Oberstufe

Die vorliegende Unterrichtsreihe orientiert sich an Goethes Vorstellung von seinem "Faust": Sie fragt nicht nach einer Idee des Ganzen, sondern sie beschäftigt sich mit dem Gang der Handlung und den vielfältigen Eindrücken, die Goethe gestaltet hat. Und sie stört sich nicht daran, wenn etwas unverständlich scheint. Denn "je inkommensurabeler und für den Verstand unfaßlicher eine poetische Produktion, desto besser", sagte Goethe mit Blick auf seinen "Faust". Gefragt sind also eher Fantasie und Vorstellungskraft und weniger ein analysierender Verstand.

Damit die Schülerinnen und Schüler sich einen lebendigen Eindruck vom Gang der Handlung und den Figuren machen können, bietet die Unterrichtsreihe Materialien zu den drei Prologen, zu Faust, zu Mephisto, zum Zusammenspiel von Faust und Mephisto und zur Beziehung von Faust und Gretchen. Der Schlussteil thematisiert moderne Interpretationsansätze und Inszenierungen und regt die Lernenden an, ihre Eindrücke vom "Faust" gestalterisch umzusetzen.

Eine Besonderheit der Unterrichtsreihe ist die chronologische Übersicht zu Goethe und seinem "Faust". Sie erleichtert es den Schülerinnen und Schülern, im Laufe der Unterrichtsreihe unterschiedliche Themen eigenständig erarbeiten zu können ("Zueignung", uneheliche Schwangerschaft, Kindstötung usw.).

Kompetenzen:

  • Das wesentliche Handlungsgeschehen von "Faust I" und die grundlegenden Motive der Figuren darstellen
  • Das grundlegende Selbstverständnis von Faust und Mephisto, die Motive ihres Handelns und ihr Verhältnis zueinander erörtern
  • Die Entwicklung der Beziehung von Faust und Gretchen und Gretchens Lage und Verhalten nachvollziehen
  • Aufgrund ihrer Eindrücke von "Faust I" Bezüge zur eigenen Lebens- und Erfahrungswelt herstellen
  • Sich gestalterisch mit Teilen des "Faust I" auseinandersetzen
  • Die Bedingungen der Produktion von Theaterstücken im Allgemeinen und des „Faust“ im Besonderen diskutieren
Dauer: 15 Stunden + Klausur
neuester Titel  « vorheriger | nächster »  Artikel 60 von  3864 in dieser Kategorie