Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Farbige Vielfalt - eine Analyse alpiner Frühlingsblüher (WORD)

Farbige Vielfalt - eine Analyse alpiner Frühlingsblüher (WORD)

15,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (18 Seiten, Doc-Datei + Gefährdungsbeurteilungen)

Sekundarstufe II

Chemie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL156322018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAAbits Chemie, Oberstufe

Unterrichtseinheit zur Vorbereitung auf die schriftliche Abiturprüfung

Bei einer Exkursion in die Tiroler Alpen im Mai 2016 erhielten die Schüler den Auftrag die sich verändernde Vegetation innerhalb der zu überwindenden 700 Höhenmeter zu beobachten und zu dokumentieren. Dabei fiel ihnen auf, dass in Talnähe lediglich die vom Eis befreite Wiese zu sehen war, wohingegen auf etwa der Hälfte der Strecke ganze Wiesen mit gelben Blüten bedeckt waren. Oben angekommen ließ die Blütenpracht allerdings wieder nach. Beim Abstieg eine Woche später machten sich oben erste gelbe, aber auch einige rötliche Blüten bemerkbar. Die gleichen Wiesen, die auf dem Hinweg beobachtet wurden, waren nun mit vorwiegend gelben und roten Blüten überzogen. In Ermangelung einer spontanen Erklärung erarbeitete mein Abiturjahrgang gemeinsam als Vorbereitung auf die schriftliche Abiturprüfung nachfolgende Reihe und stellte sie als Lernen durch Lehren den Neuntklässlern vor.

Fächerübergreifender Unterricht bietet sich hier besonders an. In der Regel lernen die Schüler zu dem Zeitpunkt in Physik den Welle-Teilchen-Dualismus und alle anderen physikalischen Grundlagen der Farbigkeit kennen. Diese können hier aufgegriffen werden. Dazu sollte eine Absprache mit der unterrichtenden Lehrkraft erfolgen. Des Weiteren finden erfahrungsgemäß Schüler hier schnell einen Anknüpfungspunkt zum Fach Biologie und hier besonders zur Ökologie und Evolution. Greifen Sie diese Schülererfahrungen unbedingt auf, oder verknüpfen Sie aktiv durch eine Kooperation der Fächer.

Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler können...

  • Gesetzmäßigkeiten chemischer Konzepte auswählen und diese anwenden
  • Modelle zur Erklärung chemischer Vorgänge nutzen
  • chemische Sachverhalte sachlich fundiert begründen
  • Hypothesen aufgrund von Theorien, Konzepten und Modellen generieren
  • theoretische Überlegungen in korrekter Fachsprache dokumentieren
Aus dem Inhalt:
  • Alpenblumen im Wandel der Jahreszeiten
  • Farbstoffklassen der Polyene
  • Wandlungsfähige Doppelbindungen - der bathochrome Effekt
  • Farbstoffklasse der Anthocyane unter der Lupe
  • Der Blick durch die Lupe auf die Anthocyane
  • Chlorophyll - ein besonderer Farbstoff
  • Weiß, weißer, edelweiß - ein natürlicher Ausreißer?

Verlaufsplan / Dauer: 3-4 Stunden je nach Auswahl der Materialien und Methoden

Sie erhalten diese Unterrichtsmaterialien im veränderbaren Word-Format, sodass es kein Problem ist, die Materialien Ihren Bedürfnissen entsprechend zu ändern.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Es wird bunt: Elektrophile Addition als Schnittstelle zwischen Reaktionsmechanismen und Farbstoffchemie (WORD)

Es wird bunt: Elektrophile Addition als Schnittstelle zwischen Reaktionsmechanismen und Farbstoffchemie (WORD)
Es wird bunt: Elektrophile Addition als Schnittstelle zwischen Reaktionsmechanismen und Farbstoffchemie (WORD)
Zip-Datei (28 Seiten, Doc-Datei + Zusatzmaterialien)

Sekundarstufe II

Chemie
16,40 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 14 von 524 in dieser Kategorie