Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Abiturtraining - Aminosäuren, Peptide und Proteine

Abiturtraining - Aminosäuren, Peptide und Proteine

Bisheriger Preis 13,15 EUR
Jetzt nur 10,52 EUR
Sie sparen 20%

inkl. MwSt. keine Versandkosten


40 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Chemie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL238842021
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

RAABE Unterrichts-Materialien Chemie Sek II. Niveau: Wiederholend, vertiefend

Tests und Klausuren

Ziel dieses Materials in Form von Kopiervorlagen ist es, den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe nach einer kurzen theoretischen Einleitung in das Themenfeld "Aminosäuren, Peptide und Proteine" Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Kompetenzbereiche im Sinne eines Aufgabenpools anzubieten.

Die Aufgabensammlung kann sowohl von der Lehrperson als diagnostisches Instrument eingesetzt werden, als auch den Schülerinnen und Schülern als bewertungsfreien Lernraum zum selbstständigen Auffrischen, Anwenden und Vertiefen von Unterrichtsinhalten zur Verfügung gestellt werden.

Im Sinne der Differenzierung werden die Aufgaben in drei verschiedene Niveaus eingeteilt.Ob eine Aufgabe als leichter eingeschätzt wird, kann sowohl vom Anforderungsniveau (Reproduktion, Anwendung, Transfer) als auch vom Aufgabenformat (geschlossen, halb offen, offen) als auch natürlich von der Kombination dieser zwei Dimensionen abhängen. Die Aufgaben sprechen unterschiedliche Kompetenzen an, so werden neben Fachwissen auch Kommunikation, Erkenntnisgewinnung und Bewertung berücksichtigt.

Auf drei unterschiedlichen Niveaustufen können die Schülerinnen und Schüler wesentliche Inhalte dieses Themenfelds wiederholen und vertiefen. Dazu gehören:

  • Aufbau von Aminosäuren,
  • Klassifizierung über die Eigenschaften der Seitenkette,
  • Beeinflussung ihrer Struktur in Abhängigkeit vom pH-Wert
  • Trenn- und Nachweisverfahren für Aminosäuren
  • Peptidbindung als Verbindungselement zwischen Aminosäuren zu Peptiden und Proteinen,
  • Peptidsynthesen,
  • relevante Strukturebenen von Proteinen,
  • Denaturierungsprozesse und enzymatische Reaktionen

behandelt.

Bei der Konzeption der differenzierten Aufgaben wurden alle vier Kompetenzbereiche berücksichtigt, um ein möglichst effektives Training für das Abitur zu gewährleisten.

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 17 von 445 in dieser Kategorie