Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Die Mistel - ein Halbparasit auf Bäumen

Die Mistel - ein Halbparasit auf Bäumen

15,40 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


22 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Biologie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL161272018
Verlag: RAABE Verlag


Downloads: 

Raabits Biologie Gymnasium

Unterrichtseinheit in 8 Stunden für die Klassen 5/6

Mit ihren immergrünen Blättern stehen Mistelsträucher während des ganzen Jahres zur Verfügung und bieten sich zu praktischen Untersuchungen an. Dabei werden anhand morphologischer Besonderheiten die Beziehungen eines (Halb-) Parasiten zu seinem Wirt erarbeitet. Lassen Sie dabei Grundeinsichten aus früheren Unterrichtsinhalten wie Zweihäusigkeit, Bestäubung durch Fliegen und Samenverbreitung durch Vögel wiederholen.

Optimale Beobachtungsmöglichkeiten bieten die Monate Dezember bis April. Verhältnismäßig leicht können Sie sich Misteln aus geringer Höhe von einem befallenen Apfelbaum besorgen. Versäumen Sie jedoch in keinem Falle, sich vorher mit dem Eigentümer abzusprechen. Bei der Materialbeschaffung können Ihnen in der Regel auch Forstamt und Stadtgärtnerei behilflich sein. Als Notlösung können Sie sich Mistelzweige auf dem Wochenmarkt im Winter oder einem Weihnachtsmarkt besorgen. Bedenken Sie mögliche Unfallgefahren bei der Anfertigung von Quer- und Längsschnitten an Holzpflanzen.

Kompetenzen:

  • Anhand von Anschauungsmaterial, Untersuchungen und Texten die Merkmale von Misteln beschreiben können
  • Die Lebensweise der Mistel als Halbschmarotzer beschreiben können
  • Die Bedeutung von Insekten und Vögeln für die Entwicklung der Mistel erläutern können
  • Texten wichtige Informationen entnehmen können
  • Die symbolische Bedeutung der Mistel im Brauchtum kennen
  • Über die gesundheitsfördernde Wirkung von Inhaltsstoffen der Mistel Bescheid wissen
Dauer der Einheit: 8 Stunden
neuester Titel  « vorheriger | nächster »  Artikel 77 von  850 in dieser Kategorie