Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Schwarze Null um jeden Preis? - Grundwissen Staatsverschuldung

Schwarze Null um jeden Preis? - Grundwissen Staatsverschuldung

15,10 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


29 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Politk, Sozialkunde, Wirtschaft


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL101082016
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

RAAbits Sozialkunde/Politik, ab Klasse 11

Unterrichtseinheit mit dem Schwerpunkt Wirtschaft

Insbesondere durch die Schuldenkrise Griechenlands ist das abstrakte Thema "Staatsverschuldung" in den Fokus der Öffentlichkeit geraten. Um sich zu diesem oft auch polemisch diskutierten Thema eine eigene, differenzierte Meinung bilden zu können, sollten die Schülerinnen und Schüler über grundlegendes Wissen verfügen: Was versteht man unter "Staatsverschuldung"? Warum und bei wem verschulden sich Staaten? Wie kann man die Höhe von Staatsschulden richtig einschätzen? Welche Versuche werden unternommen, die Neuverschuldung einzudämmen? Und gibt es einen "richtigen" Umgang mit hohen Staatsschulden?

In dieser Unterrichtseinheit erhalten die Jugendlichen Antworten auf diese Fragen und können so die aktuelle Diskussion besser verstehen und einordnen. Sie lernen Ursachen und Folgen von Staatsverschuldung kennen und befassen sich mit der Frage, ab wann die Schuldenlast eines Staates zu hoch ist. Sie diskutieren die deutsche Schuldenbremse sowie den Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt (ESM) und erkennen, dass es - je nach Situation - auch Argumente für die Aufnahme von Schulden geben kann. Nicht zuletzt wird den Schülerinnen und Schülern bewusst, dass das Thema "Staatsverschuldung" vor allem sie selbst als junge Generation betrifft, da sich etwaige Rückzahlungen auf viele Jahrzehnte erstrecken können.

Die Schülerinnen und Schüler vertiefen zudem anhand von Karikaturen, Schaubildern und Texten ihre Analyse- und Urteilskompetenz. Die Unterrichtseinheit schließt mit einer Klausur ab.

Ziele der Reihe:
Die Schülerinnen und Schüler...

  • lernen Ursachen und Folgen von Staatsverschuldung kennen;
  • kennen Begriffe wie "Finanzierungssaldo", "Staatsquote" oder "Einnahmequote";
  • schätzen die Höhe von Schulden mithilfe unterschiedlicher Bewertungsmaßstäbe ein;
  • beurteilen die Folgen der deutschen Schuldenbremse;
  • schätzen den europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt und seine Wirkungskraft ein.
Dauer: 5 Stunden

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Die soziale Marktwirtschaft - Leitbild der Zukunft oder Auslaufmodell?

Die soziale Marktwirtschaft - Leitbild der Zukunft oder Auslaufmodell?
Die soziale Marktwirtschaft - Leitbild der Zukunft oder Auslaufmodell?
30 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Berufsschule
Sekundarstufe II

Wirtschaft
14,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 56 von 184 in dieser Kategorie