Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Hoch gestapelt - die Kunst der Gestaltung von Menschen-Pyramiden

Hoch gestapelt - die Kunst der Gestaltung von Menschen-Pyramiden

11,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


36 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I
Sekundarstufe II

Sport


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL69632014
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

Turnen und Akrobatik

RAAbits Sport, ab Klasse 5


Akrobatik vermittelt eine Vielzahl von sozial-affektiven, kognitiven und koordinativ-konditionellen Lernzielen. In der Sportart ersetzt der Partner das Turngerät. Es ist dabei nicht nur die Einzelleistung gefragt, sondern vielmehr das gemeinsame Gesamtwerk. Neben Kooperations- und Integrationsfähigkeit sind Verantwortungsgefühl, Konflikt- und Empathiefähigkeit sowie gegenseitiges Helfen und Sichern wesentliche Voraussetzungen zum Gelingen der akrobatischen Pyramiden und Figuren. Eine gemeinsam entwickelte Akrobatikchoreographie fördert die Kreativität sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Präsentationsfähigkeit vor einem Publikum bei einer gemeinsamen Vorführung.

Die Stunden dieser Unterrichtseinheit sind methodisch aufeinander aufgebaut, sollten also bei Anfängern nicht isoliert voneinander durchgeführt werden. Die variantenreichen Pyramiden bieten eine Fülle von Anregungen und Gestaltungsmöglichkeiten für akrobatische Aufführungen im Schul- und Vereinsbereich.
Die vierte Doppelstunde kann auf weitere Unterrichtsstunden ausgeweitet werden. Dies gilt besonders dann, wenn die Aufführung einer Akrobatik-Choreographie vor einem Publikum (z. B. auf einem Schulfest, beim Tag der offenen Tür o. Ä.) geplant ist.

Stundenverlaufsplan:
  • Doppelstunde 1: Spiel- und Übungsformen zur Förderung des sozialen Lernens und zur Verbesserung der Körperspannung
  • Doppelstunde 2: Erlernen von Sicherheitsgriffen und Grundtechniken im Pyramidenbau
  • Doppelstunde 3: Erlernen von akrobatischen 2er- bis 7er-Pyramiden
  • Doppelstunde 4: Erarbeitung und Präsentation einer Akrobatik-Choreographie mit Hilfe von Gestaltungskriterien
Kompetenzen:
  • sich körperlich ausdrücken, Bewegung gestalten;
  • Wahrnehmungsfähigkeit verbessern;
  • Bewegungserfahrungen erweitern;
  • etwas wagen und verantworten
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 114 von 312 in dieser Kategorie