Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Eine Einführung in die christliche Eschatologie - Das Leben, der Tod und das Danach

Eine Einführung in die christliche Eschatologie - Das Leben, der Tod und das Danach

25,00 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


52 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Religion


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL116002016
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

RAAbits Religion, Klassen 11, 12 und 13

Christlicher Glaube und religiöse Praxis

Diese Reihe setzt zwei Schwerpunkte: Sie stellt die Frage nach dem Tod als anthropologischer Konstante und erörtert die Konsequenzen der Endlichkeit des Menschen für dessen Lebensführung. Zum anderen stellt sie die Frage, was nach dem Tod kommt.

Die SchülerInnen beschäftigen sich intensiv mit diesen Fragen: Wie stehe ich zum Thema "Tod"? Welche Auswirkungen hat das Wissen um unsere Sterblichkeit auf unsere Lebensführung? Was bedeutet es für mich zu wissen, dass ich sterben muss? Was ist der Tod? Was geschieht im Körper, wenn jemand stirbt? Wie gehen wir mit dem Sterben um? Was kommt nach dem Tod? Worauf hoffen wir Christen?

Die Lernenden üben sich im Umgang mit Texten, aber auch in der Deutung musikalischer Beispiele, von Bildern und Karikaturen. Große Bedeutung wird der eigenen denkenden und diskursiven Auseinandersetzung mit dem existenziellen Thema "Tod" beigemessen. Die Lernenden verfassen Texte, in denen sie ihre Überlegungen in strukturierter Form wiedergeben. Im freien Problemgespräch prüfen und hinterfragen sie Behauptungen.

Aus dem Inhalt:

  • Der Tod, was ist das überhaupt? - Antwortversuche aus der Philosophie
  • Tod und Sterben - was ist das? Antworten aus Medizin und Psychologie
  • Die "Kryoniker"
  • Ewiges Leben - die christliche Vorstellung
  • Das Jüngste Gericht
  • Vom Weltgericht (Mt 25, 31-46)
  • Mittelalterliche Vorstellungen des Jenseits
  • Dies Irae - der Tag des Zorns
  • Himmel und Hölle
  • Was ist mit "Auferstehung der Toten" gemeint?
  • Wer freut sich nicht über Ostern?!
  • Vorschläge für eine Leistungsüberprüfung

Dauer: 11 Stunden + 2 Stunden Leistungsüberprüfung

 

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 32 von 700 in dieser Kategorie