Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Utopien - die Welt, in der wir (nicht) leben möchten

Utopien - die Welt, in der wir (nicht) leben möchten

9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


18 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Politik, Sozailkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL114322016
Verlag: Olzog Verlag


Downloads: 

Arbeitsmaterialien Sekundarstufe

Ideenbörse Sozialkunde/Politik - Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland

Vieles, was früher als utopisch abgetan wurde, ist heute realisiert. Der Mensch ist weltweit vernetzt, er plant die bemannte Raumfahrt zum Mars, hat Erfolge im Kampf gegen Krankheiten und immer mehr Menschen erreichen ein Alter von über 100 Jahren.

Auf der anderen Seite sehen viele Beobachter aufgrund der Eurokrise, einer möglichen Weltwirtschaftskrise oder des ungebremsten Klimawandels die Welt im 21. Jahrhundert am Abgrund.

Es macht deshalb Sinn, sich mit verschiedenen Utopien aus Vergangenheit und Gegenwart auseinanderzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten auf diese Weise die Gelegenheit, sich mit Fragen zu beschäftigen, die ihre Zukunft betreffen: Inwieweit werden heute als utopisch angesehene, positive Entwürfe zumindest in Teilen realisiert werden können? Wie lassen sich negative Szenarien verhindern?

Die junge Generation ist heute mehr denn je aufgefordert, sich für eine gerechtere Zukunft einzusetzen.

Lernziele:
Die Schüler sollen

  • sich mit dem Begriff der Utopie beschäftigen,
  • erfahren, dass es negative und positive Utopien gab und gibt,
  • sich mit verschiedenen Utopien kritisch auseinandersetzen,
  • erkennen, dass Utopien die Welt zum Guten und zum Schlechten verändern können,
  • sich bewusst werden, dass vieles, was früher als utopisch galt, heute Realität ist,
  • lernen, aus ihrer Sicht Selbstverständliches kritisch zu hinterfragen.
Aus dem Inhalt:
  • Die Welt im Jahr 2050 - negative Szenarien
  • Die Welt im Jahr 2050 - positive Szenarien
  • Utopien aus drei Jahrhunderten jeweils mit Quellentexten: Thomas Morus: Utopia; Das Kommunistische Manifest von Karl Marx; Menschen aus dem Labor - Aldous Huxleys "Schöne neue Welt"
  • Die Realisierung von Utopien u.a. Mit : M. Luther King Jr.: "I have a dream"

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Immer mehr für immer weniger - Luxus und Armut auf der Welt

Immer mehr für immer weniger - Luxus und Armut auf der Welt
Immer mehr für immer weniger - Luxus und Armut auf der Welt
36 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Politik, Wirtschaft, Sozialkunde
9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 41 von 641 in dieser Kategorie