Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Charter Cities - Das Ende für Armut und Migration?

Charter Cities - Das Ende für Armut und Migration?

1,90 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


5 Seiten, DOC-Datei


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NL79475
Verlag: Netzwerk Lernen Verlag


Downloads: 
Unter den richtigen Rahmenbedingungen kommen Aufschwung und Wohlstand von ganz allein. Diese Grundannahme liegt dem Konzept "Charter Cities" des US-Ökonomen Paul Romer zu Grunde. Er wirbt dafür, in Entwicklungsländern Retortenstädte zu schaffen, in denen die politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Industrieländern gelten. Ein Weg aus Armut und Migrationsproblematik?

Ein informativer Text stellt Paul Romer und seine Idee ausführlich vor. Die Schüler werden angeregt darüber nachzudenken, was "Entwicklungshilfe" für sie bedeutet und ob Romers Idee eine Form von Entwicklungshilfe ist.
Anschließend wird anhand von Fragen das Textverständnis geklärt. Eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem Konzept Romers findet anhand einer Diskussion statt.
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 591 von 641 in dieser Kategorie