Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Einstein trifft Picasso. Wissenschaft als Kunst denken ? die Einheit der zwei Kulturen

Einstein trifft Picasso. Wissenschaft als Kunst denken ? die Einheit der zwei Kulturen

2,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


12 Seiten, PDF-Datei


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: 4668
Verlag: Heidelberger Lesezeiten Verlag


Downloads: 
Dieser Aufsatz wurde in der Zeitschrift UNIVERSITAS 6/2006 veröffentlicht.

Wie kann moderne Wissenschaft mit ihrer hochgradigen Abstraktion einem allgemeinen Publikum näher gebracht und vermittelt werden? Über zahlreiche Verbesserungen durch Forschung im technischen und experimentellen Detail berichten Zeitungen und TV-Magazine mehr oder minder ausführlich, aber Verständnis für das große Unternehmen Wissenschaft verlangt mehr als die Kenntnisnahme neuer DNA-Sequenzen oder das Bestaunen der neuesten Fortschritte in der Klimamessung. Wissenschaft muss wie die Kunst als Teil der Kultur und wie sie als Ganzheit verstanden werden. Der beste Weg, das zu erreichen, besteht, so die Auffassung von Ernst Peter Fischer, vermutlich darin, sie als Kunst zu denken, wie Goethe in seiner Farbenlehre vorschlägt.

Dieser Aufsatz eignet sich sowohl für den Kunstunterricht als auch für Naturwissenschaften und kann damit eine Verbindung beider Bereiche herstellen. Der Text bietet zudem zahlreiche Anregungen für weiterführende Diskussionen und Aufgabenstellungen.
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 83 von 99 in dieser Kategorie