Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Tacitus' ambivalentes Germanenbild in ausgewählten Textbeispielen der Germania - Faszinierende Barbaren

Tacitus' ambivalentes Germanenbild in ausgewählten Textbeispielen der Germania - Faszinierende Barbaren

20,20 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


37 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Latein


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL94252015
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

Römische Autoren

RAAbits Latein Oberstufe, 11./ 12. Klasse (GK / LK)

In der einzigen uns erhaltenen Ethnografie "De origine et situ Germanorum" zeichnet der Historiker Tacitus für das römische Publikum der Kaiserzeit ein facettenreiches Bild der Germanen - zwischen bedrohlichem Gegner, unzivilisiertem Barbaren auf der einen Seite und moralisch integrem, freiem Volk auf der anderen Seite.

Die Germania lässt sich auf unterschiedliche Weise lesen: als monografische Darstellung eines fremden Volkes, als Sittenspiegel, aber auch vor dem Hintergrund ihrer bewegten Wirkungsgeschichte. Die Unterrichtsreihe vermittelt über offene Lernformen die erforderlichen Kompetenzen für die Germania-Lektüre und ermöglicht einen Einblick in das Gesamtwerk.

Bereiche: Literatur der Kaiserzeit, Geschichtsschreibung

Diese Lektürereihe ist auf die folgenden Kompetenzen ausgerichtet:

  • inhaltlich-fachliche Kompetenzen: Tacitus' Germanenbild, interpretatio Romana
  • Sprachkompetenz: z. B. Tacitus' Sprache, Stilmittel, erzählerische Mittel
  • Kulturkompetenz: z. B. Tacitus-Rezeption, Kaiserzeit
  • Textkompetenz
  • methodische Kompetenzen: Arbeit an der Lerntheke, Durchführung und Präsentation einer Gruppenarbeit, Recherche, Visualisierung (z. B. Satzerschließungsverfahren, Markierungen) und Präsentation (Vortrag, schriftliche Fixierung und Strukturierung)
  • personale Kompetenzen: Empathiefähigkeit, Zeitmanagement
  • soziale Kompetenzen: Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit, Diskussionsfähigkeit
Ein komplexeres Methodenrepertoire wird sukzessive aufgebaut. Die Schüler werden angeleitet, zunehmend selbstständig den lateinischen Text zu erfassen und dabei ihr Lesetempo zu steigern.

Dauer: 15 Stunden (auch kürzbar) + Lernerfolgskontrolle

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 16 von 162 in dieser Kategorie