Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Seneca, Epistulae morales (Schullizenz)

Seneca, Epistulae morales (Schullizenz)

44,99 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


28 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe

Latein


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL34382013
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht


Downloads: 

"Die beste Herangehensweise an die Philosophie ist es, philosophische Fragen zu  stellen: Wie wurde die Welt erschaffen? Liegt hinter dem, was geschieht, ein Wille oder ein Sinn? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie sollen wir überhaupt Antwort auf solche Fragen finden? Und vor allem: Wie sollen wir leben? Solche Fragen haben die Menschen zu allen Zeiten gestellt. Wir kennen keine Kultur, die sich nicht gefragt hat, wer die Menschen sind oder woher die Welt stammt. Im Grunde können wir gar nicht so viele verschiedene philosophische Fragen stellen. Wir haben bereits einige der wichtigsten gestellt. Aber die Geschichte zeigt uns viele unterschiedliche Antworten auf jede einzelne Frage, die wir ge-stellt haben. Es ist also leichter, philosophische Fragen zu stellen, als sie zu be-antworten. Auch heute muss jeder einzelne seine Antworten auf diese Fragen finden."
(Jostein Gaarder, Sofies Welt. Roman über die Geschichte der Philosophie; Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs © 1993 Carl Hanser Verlag, München)
So schrieb Jostein Gaarder am Anfang seines Romans über die Geschichte der Philosophie und begeisterte seine Romanheldin Sofie und viele Leser, die Welt zu hinterfragen.
 
Auch diese Textausgabe soll die Schüler zum Nachdenken über existentielle Fragen anregen und Ihnen darüberhinaus durch Texte von Seneca die antike Philosophenschule der Stoa näherbringen. Um Ihnen die Arbeit mit den Texten zu erleichtern, wurde folgendermaßen vorgegangen:

  • In der rechten Spalte sind unbekannte Vokabeln erklärt.
  • Zu jedem Textabschnitt finden Sie im Anhang eine Auswahl von Lern-vokabeln: Wörter, die zum Aufbauwortschatz gehören oder solche, die mehr als dreimal in der Textsammlung belegt sind. Auch einige – viel-leicht weniger bekannte – Vokabeln des Grundwortschatzes sind aufge-führt.
  • Fragen und Aufgaben helfen, die Texte zu verstehen und zu erschließen.
  • Zusatztexte sollen in den Lesestücken aufgeworfene Probleme weiter vertiefen, Abbildungen bieten Ihnen weitere Zugangsmöglichkeiten.

Inhalt:

Epistulae morales

  • 1. Welche Funktion hat die Philosophie? (epist. 16, 3–5)
  • 2. Der Mensch (epist. 76, 8–16)
  • 3. Mensch und Gott (epist. 41)
  • 4. Antike philosophische Psychologie (epist. 92, 1–4)
  • 5. Wie soll der Mensch angesichts der Fortunaleben? (epist. 98, 1–3)
  • 6. Welche Bedeutung haben die menschlichen Affekte? (epist. 116, 3 f.)
  • 7. Mensch und Tod (epist. 61)

De providentia

  • 8. Die Fragestellung von Lucilius (prov. 1, 1)
  • 9. In welchem Verhältnis stehen Gott und Mensch? (prov. 1, 5)
  • 10. Warum gibt es das Schlechte in der Welt? (prov. 2, 1–4)
  • 11. Warum mutet Gott den Menschen Leiden zu? (prov. 2, 5 f.)
  • 12. Warum muss der Gerechte leiden? (prov. 6, 1 f.)

Lern- und Wiederholungswortschatz
Stilistik
Besondere Merkmale von Senecas Sprache

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 110 von 162 in dieser Kategorie