Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Kinderarbeit in Steinbrüchen Indiens - Wer zahlt den Preis?

Kinderarbeit in Steinbrüchen Indiens - Wer zahlt den Preis?

17,80 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


28 Seiten, PDF-Datei

Berufsschule

Religion, Ethik


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL86242015
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

RAAbits Religion und Werte - Berufliche Schulen

Verantwortlich handeln


Die Sklaverei ist seit Langem offiziell abgeschafft, ausbeuterische Kinderarbeit nach internationalem Recht geächtet. Leider sieht die Wirklichkeit aber oft anders aus. Kinder schuften in allen Bereichen der Wirtschaft: in Textilfabriken, Steinbrüchen, Teppichmanufakturen oder auf Kakao- und Kaffeeplantagen. Sie erhalten nur geringen Lohn oder gar keinen, haben unmenschliche Arbeitszeiten und oft befinden sich ihre Familien in Schuldknechtschaft, aus der es kaum ein Entrinnen gibt.

Anhand ausbeuterischer Kinderarbeit in indischen Steinbrüchen lernen Ihre Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichsteinheit die verschiedenen Gründe kennen, die zur Kinderarbeit führen, die gesundheitlichen und biografischen Beeinträchtigungen sowie die Kinderrechte, die dem entgegenstehen. Sie erarbeiten sich in Einzel- und Gruppenarbeit die Zahlen und Fakten der Steinproduktion und -abnahme sowie die unterschiedlichen Gegenmaßnahmen von Siegeln gegen Kinderarbeit in Steinbrüchen und erfahren von den Möglichkeiten für Hilfsorganisationen, Unternehmen, für uns Verbraucher und Initiativen der Gemeinden. Ein Kreuzworträtsel als Lernerfolgskontrolle schließt die Unterrichtseinheit ab.

Inhalt:
  • Kinderarbeit - ein Problem, das auch uns betrifft
  • Kinderarbeit in Indien - Zahlen, Fakten und Gegenmaßnahmen
  • Kinderarbeit pro und kontra - einfache Lösungen gibt es nicht!
  • Kreuzworträtsel als LEK
Kompetenzen:
Die Schülerinnen und Schüler
  • erkennen, dass bestimmte Produkte, die wir kaufen, durch Ausbeutung anderer Menschen entstehen.
  • verstehen die Zusammenhänge der Kinderarbeit in Steinbrüchen Indiens.
  • erfahren, dass es verschiedene Initiativen gibt, die gegen die Missstände vorgehen.
  • reflektieren, ob und was sie selbst in ihrem eigenen Leben gegen Ausbeutung unternehmen können.
Dauer: 4-5 Stunden
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 107 von 318 in dieser Kategorie