Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Mit dem Kutter auf hoher See - Fischfang im Nordatlantik (WORD)

Mit dem Kutter auf hoher See - Fischfang im Nordatlantik (WORD)

26,30 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (26 Seiten, Doc-Datei + Zusatzmaterialien)

Sekundarstufe

Geografie, Erdkunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL53832014
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

RAAbits Realschule Erdkunde, Klasse 7 und 8

Fisch ist gesund. Aber jeden Tag einen Fisch auf dem Teller - können wir uns das überhaupt noch leisten? Fast 90 % der Fischbestände in den Gewässern der EU gelten als überfischt. Begeben Sie sich mit Ihren Schülern an Bord eines Fischkutters und lernen Sie den Alltag eines Fischers kennen. Sie befassen sich mit Fangmethoden, die Probleme für die Meeresumwelt mit sich bringen. Die Schüler interpretieren Texte, vervollständigen Karten, entwerfen Informationsplakate und Flyer zum Thema "Fischfang", arbeiten mit Beobachtungsbögen und erstellen Kurzvorträge. Auch ein Einkaufsratgeber für Fisch ist dabei. Denn nur wer Fisch aus gesicherten Beständen kauft, sorgt dafür, dass wir auch in Zukunft noch Fisch essen können.

Themen:
  • Geschichte der Hochseefischerei,
  • Fanggebiete und Lebensräume der Fische,
  • Fangquoten und Beifang,
  • zerstörerische Folgen des Einsatzes von Treibnetzen,
  • Problem der Überfischung und Gegenmaßnahmen,
  • Auswirkungen des Klimawandels auf den Lebensraum der Fische,
  • Schülerrecherche zu Fanggebieten und Fangmethoden von Fischen im Supermarkt
Ziele:
  • Die Schüler setzen sich mit der Geschichte der Fischerei auseinander.
  • Sie lernen den Arbeitsalltag auf einem Kutter kennen und lokalisieren Fanggebiete im Atlas.
  • Die Lernenden können mit dem Begriff „Beifang“ umgehen und erstellen Steckbriefe einzelner Fischarten.
  • Sie führen eine Recherche zu Fanggebieten und Fangmethoden von Fischen im Supermarkt durch und füllen dazu einen Beobachtungsbogen aus.
  • Sie setzen sich mit der Problematik der Überfischung auseinander.
  • Dazu erstellen sie einen Flyer, der darüber informiert, welcher Fisch gekauft bzw. nicht gekauft werden sollte.
  • Die Schüler recherchieren selbstständig im Internet und halten einen Kurzvortrag über die problematischen Folgen des Einsatzes von Treibnetzen.
  •  Außerdem lernen sie an konkreten Beispielen Auswirkungen des Klimawandels auf den Lebensraum Nordatlantik kennen.

Methoden:

  • Sachtexte lesen,
  • eine Zeittabelle erstellen und visualisieren,
  • Bildbeschreibung,
  • Atlasarbeit,
  • Steckbrief für die verschiedenen Fischarten anfertigen,
  • Beobachtungsbogen erstellen und auswerten,
  • einen Einkaufsratgeber für Fisch entwerfen,
  • einen Kurzvortrag erarbeiten und halten,
  • ein Informationsplakat anfertigen


Zeitbedarf: 5 Unterrichtsstunden + Test
Zusatzmaterialien im Zip-Ordner: interaktive Karte "Fischgründe im Nordatlantik"; Zusatzmaterial "Fischportraits"; 2 Farbfolienvorlagen

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 200 von 482 in dieser Kategorie