Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Neue Sachlichkeit - ein Epochenüberblick

Neue Sachlichkeit - ein Epochenüberblick

9,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


31 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL105952016
Verlag: Olzog Verlag


Downloads: 

Arbeitsmaterialien für die Oberstufe

Literatur und Kunst in der Weimarer Republik

In dieser Unterrichtseinheit lernen die SchülerInnen die Neue Sachlichkeit als Literatur- und Kunstepoche der Weimarer Republik kennen. Hier findet die Reportage als Ausdrucksmittel der Neuen Sachlichkeit und eines neuen Lebensgefühls in der Weimarer Republik besondere Beachtung. Die SchülerInnen verstehen den Ersten Weltkrieg und seine Erfahrungen als Belastung einer ganzen Generation. Abschließend beschäftigen sie sich mit der Kritik an Kunst und Literatur der Neuen Sachlichkeit und beurteilen die Aktualität der Fragestellungen neusachlicher Werke.

Aus dem Inhalt:

  • Einführung in die Bildersammlung "Neue Sachlichkeit" im Münchner Lenbachhaus
  • Die Weimarer Republik im Spiegel der Reportagen Egon Erwin Kischs (Text 1: Alexander Solloch, Nachrichten aus der Zeit der Inflation; Text 2: Siegfried Grundmann, Einsteins Akte)
  • Inhalt, Form und Absicht der Reportage
  • Die Generation der 30-Jährigen in der Weimarer Republik im Spiegel eines Gedichts: Erich Kästner Jahrgang 1899
  • Antikriegsliteratur: Der Roman zum Ersten Weltkrieg: Erich Maria Remarque Im Westen nichts Neues (Textauszüge)
  • Literaten im frühen Kampf gegen den kommenden Nationalsozialismus: Wolfgang Benz: Der Kampf gegen den Nationalsozialismus vor 1933
  • Zur Kontroverse um die Literatur der Neuen Sachlichkeit
  • Rationalismus und Irrationalismus zwischen 1918 und 1945
  • Weimar und wir - ein Vergleich: Christoph Stölzl: Drohen der EU Weimarer Verhältnisse?
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 285 von 2775 in dieser Kategorie