Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Mündliche Kommunikation reflektieren und üben

Mündliche Kommunikation reflektieren und üben

12,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


37 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe II

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL103232016
Verlag: Olzog Verlag


Downloads: 

Ausgearbeitete Materialien und Kopiervorlagen

Unterrichtseinheit für die Oberstufe

In Anbetracht der Tatsache, dass auch Sprechen ein Handeln darstellt, das sich auf die Geschicke der Menschen auswirkt, kann der mündlichen Kommunikation im Deutschunterricht gar nicht genug Raum gegeben werden. Aus dem Verständnis von Kommunizieren als Handeln ergibt sich zugleich die Schlussfolgerung, dass Menschen hierfür ebenso verantwortlich sind wie für ihr jegliches anderes Agieren.

Die in dieser Unterrichtseinheit mitgegebenen Materialien legen ihren Schwerpunkt auf die Förderung der personalen Fähigkeiten, die immer in einen Kommunikationsprozess hineinspielen. Als Materialgrundlage dient mit Yasmina Rezas „Der Gott des Gemetzels“ ein literarischer Text, der Kommunikation zum Thema macht. Dieser soll umfassend erschlossen werden.

Methodisch stellt die Einheit den Einsatz klassischer Methoden der Textinterpretation - also Verfahren der Handlungs- und Produktionsorientierung sowie der Textanalyse – und der Theaterpädagogik in den Vordergrund.

So können einerseits die eher emotionalen und empathischen Fähigkeiten, die in Gespräche hineinwirken, geschult (dazu gehören: aktiv zuhören, Achtsamkeit gegenüber sich selbst und anderen, Empathie) und andererseits der analytische Blick für Themen und Charaktere sowie ihr Miteinander geschärft werden. Die Reflexionsfähigkeit soll weiterhin unter Rückgriff auf allseits bekannte und einschlägige Kommunikationstheorien verbessert werden.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

  • Die Schülerinnen und Schüler lesen und interpretieren Yasmina Rezas "Der Gott des Gemetzels“."
  • Sie reflektieren Bedingungen gelingender und misslingender Kommunikation.
  • Sie lernen einschlägige Kommunikationsmodelle (J.R. Searle, Sprechakttheorie; F.Schulz von Thun, Miteinander reden) kennen und wenden sie zum vertieften Verständnis von Kommunikationssituationen an.
  • Sie begreifen die Relevanz persönlicher Lebensthemen und der persönlichen Haltung für Gespräche.
  • Sie lernen vielfältige Facetten des körpersprachlichen Ausdrucks kennen.
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 353 von 2774 in dieser Kategorie