Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

J.de Zanger: Warum haben wir nichts gesagt? - Lektüreprojekt zum Thema Mobbing in der Schule

J.de Zanger: Warum haben wir nichts gesagt? - Lektüreprojekt zum Thema Mobbing in der Schule

4,60 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


12 Seiten, PDF-Datei

Sekundarstufe I

Deutsch, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL89972015
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

Raabits Hauptschule Deutsch

Klassen 7,8 und 9

Mobbing in der Schule ist ein zunehmendes Problem. In vielen Klassen gibt es einen Außenseiter, der mit Bloßstellungen und Beleidigungen zu kämpfen hat. In diesem Beitrag setzt sich Ihre Klasse anhand des Jugendromans "Warum haben wir nichts gesagt?" von Jan de Zanger kritisch mit dieser Thematik auseinander. Die Lernenden hinterfragen die Motive der Beteiligten und die Folgen für die Betroffenen. Dabei wird die Lesekompetenz gefördert und der Umgang mit Texten eingeübt. Am Ende der Einheit geht es darum, sich im Rollenspiel und beim kreativen Schreiben in eine Romanfigur hineinzuversetzen.

Kompetenzen:

  • Steigerung der Lesekompetenz;
  • sinnerfassendes Lesen;
  • Personenkonstellationen erfassen;
  • fächerübergreifender Ansatz mit Gesellschaftslehre: den Begriff „Mobbing“ definieren,
  • Mobbinghandlungen aufdecken,
  • Folgen von Mobbing,
  • Prävention und Intervention
  • Tagebucheinträge verfassen;
  • Gesprächsführung üben
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 584 von 2774 in dieser Kategorie