Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Elisabeth Zöller: Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife - Ein Tatsachenthriller über die Edelweißpiraten (WORD)

Elisabeth Zöller: Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife - Ein Tatsachenthriller über die Edelweißpiraten (WORD)

20,60 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (44 Seiten, 7 Doc-Dateien)

Sekundarstufe I

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL110152016
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

Schreiben - Texte verfassen: Ein Jugendbuch handlungs- und produktionsorientiert erschließen

RAAbits Realschule Deutsch, Klasse 9/10

Für das Prüfungsjahr 2017 hat sich die Auswahlkommission in Baden-Württemberg für die Lektüre "Wir tanzen nicht nach Führers Pfeife" entschieden. Auch für Schülerinnen und Schüler anderer Bundesländer bietet der Roman eine spannende Lektüre und vielfältige Möglichkeiten für kreatives Schreiben.

Inhaltlich geht es in diesem Roman um jugendlichen Widerstand gegen Despotie, aber auch um Freundschaft, Liebe, Treue und Mut sowie um Identität und die Sinnhaftigkeit menschlichen Handelns.

In Zeiten der Massenflucht aus Ländern der Unterdrückung und der Despotie, der willkürlichen Gewalt, die oft ideologisch motiviert ist, gewinnt diese Thematik wieder eine ganz neu Brisanz. Der Roman ist spannend und jugendnah geschrieben und dürfte junge Menschen beiderlei Geschlechts ansprechen, da er zahlreiche Identifikationsmöglichkeiten bietet. Dass das Romangeschehen auf Tatsachen beruht, verstärkt die Wirkung auf den Leser noch. Die universellen Themen Liebe und Freundschaft, Mut und Treue spielen in diesem Buch eine tragende Rolle und laden zum Nachdenken - weit über den Roman hinaus - ein.

Schwerpunkt der Unterrichtseinheit ist es, Schüler für die Abschlussprüfung im Fach Deutsch der Realschule vorzubereiten. Deshalb geht es in erster Linie um handlungs- und produktionsorientierte Zugänge zur Lektüre (Tagebucheinträge, innere Monologe, Briefe und Dialoge). Potenzielle Prüfungsaufgaben werden kleinschrittig erschlossen und erarbeitet. Begleitend kommen vielfältige Methoden der Texterschließung und der argumentativen Auseinandersetzung zum Einsatz (szenische Darstellung, Gruppenarbeiten und kooperative Lernmethoden).

Kompetenzen:

Die SchülerInnen...

  • wenden grundlegende Methoden der Texterschließung an
  • untersuchen die Beziehungen der Hauptfiguren des Romans
  • lernen Formen des jugendlichen Widerstandes gegen den Nationalsozialismus kennen und bewerten seine historische Bedeutung
  • erweitern ihre Interpretationsfähigkeit, indem sie schriftlich wie mündlich ihr individuelles Textverständnis formulieren, diskutieren und reflektieren
  • können mit handlungs- und produktionsorientierten Verfahren ein plausibles Textverständnis herausarbeiten, literarische Figuren charakterisieren und dabei direkte und indirekte Formen der Charakterisierung berücksichtigen
Dauer:  13 Stunden

 

neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 182 von 2775 in dieser Kategorie