Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen - Es war einmal vor langer Zeit, da lebte eine Königin

Das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen - Es war einmal vor langer Zeit, da lebte eine Königin

18,50 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (30 Seiten, PDF-Datei + 1 JPG-Datei)

Sekundarstufe I

Deutsch


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL109892016
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

Sprachbewusstsein entwickeln

Raabits Realschule Deutsch, Klasse 5/6

Viele Schülerinnen und Schüler kennen das Präteritum durch Vorlesen seit ihrer frühen Kindheit. Spätestens in der dritten Klasse spielt es auch für die Textproduktion als klassisches Erzähltempus eine zentrale Rolle, wenn Fantasiegeschichten, Märchen oder Nacherzählungen verfasst werden. Wenn die Funktion des Präteritums dann mit der Markierung von Vergangenem erklärt wird, können Lernende häufig nicht nachvollziehen, warum sie es in ihren Geschichten, die ja nicht vergangen, sondern erfunden sind, verwenden sollen. Die Erzählwelt von Harry Potter beispielsweise erhält ihre Faszination gerade durch die fiktive Präsenz und nicht durch die Annahme, dass sie eine vergangene sei.

Die vorliegende Unterrichtseinheit will hier ansetzen, indem sie das Präteritum als Erzähltempus in den Vordergrund stellt und es in seiner narrativen Funktion erfahrbar werden lassen will. Grundprinzip ist dabei die Anbindung grammatischer Arbeit an Textbegegnung und eigene Schreibprozesse. So werden Grammatik- und Schreibunterricht miteinander verknüpft und dadurch grammatische Phänomene funktional greifbar gemacht.

Die Einheit zeigt am Beispiel der Beschäftigung mit der Tempusform Präteritum, wie Grammatik und Schreibaufträge im Deutschunterricht sinnvoll und für die Schüler motivierend verknüpft werden können. Die Lernenden können grammatische Phänomene nachvollziehen und ihre Funktion verstehen, indem sie das Präteritum als Tempusform kennenlernen, mit der sie Erzählwelten bauen und Einfluss auf die Lesehaltung anderer nehmen können.

Kompetenzen:

Die SchülerInnen

  • können die Funktion des Präteritums beschreiben;
  • erhalten einen ersten Einblick in die Bildung der verschiedenen Präteritumformen;
  • können einen Text nacherzählen, schriftlich im Präteritum erzählen und Fantasiegeschichten sprachlich gestalten;
  • können narrative von nicht-narrativen Textsorten anhand charakteristischer Merkmale unterscheiden
Dauer: 9 Stunden + LEK
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 204 von 2775 in dieser Kategorie