Unterrichtsmaterialien

Verlag

Mehr über...

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Wie viel Ascorbinsäure enthält Aspirin® plus C?

Wie viel Ascorbinsäure enthält Aspirin® plus C?

12,30 EUR

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Zip-Datei (22 Seiten, PDF-Datei + Zusatzmaterial)

Sekundarstufe II

Chemie


Vorschau

Lieferzeit: Sofortiger Download



Art.Nr.: NWL74232015
Verlag: Raabe Verlag


Downloads: 

RAAbits Chemie, Sekundarstufe II

Analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung


Anhand dieses bekannten Arzneimittels lernen Ihre Schüler verschiedene experimentelle Methoden zur Bestimmung des Vitamin-C-Gehaltes kennen und beurteilen kritisch deren Aussagekraft. Motivieren Sie Ihre Lernenden mit einen Partnerpuzzle, gestuften Lernhilfen zur Binnendifferenzierung und einer Pro-Kontra-Diskussion über die Wirkung von Vitamin C im menschlichen Körper und seinen Sinn als Arzneimittelbestandteil.

Bezug zu den KMK-Bildungsstandards

Fachwissen:
F1: Die Schülerinnen und Schüler stellen mit Hilfe eines Lesetextes arbeitsteilig Eigenschaften der Stoffe Acetylsalicylsäure und Ascorbinsäure zusammen.
F2: Die Schüler lernen, dass unterschiedliche Eigenschaften von Stoffen (saurer Charakter, reduzierende Wirkung) zur quantitativen Analyse herangezogen werden können.
F3: Die Schüler berechnen unter Zuhilfenahme eigenständig ermittelter experimenteller Ergebnisse die Masse an Ascorbinsäure in einer Aspirin®-plus-C-Tablette.

Erkenntnisgewinnung: Die Schüler lernen unterschiedliche analytische Verfahren zur Konzentrationsbestimmung (Säure-Base-Titration und Redoxtitration) kennen und vergleichen sie in Bezug auf die speziische Aussagekraft. Des Weiteren beziehen sie notwendige Kontrolltechniken (z. B. Messwiederholung, Bestimmung des Titerfaktors) in ihre Überlegungen mit ein.

Kommunikation: Die Schüler berechnen die Masse an Ascorbinsäure in einer Aspirin®-plus-C-Tablette, indem sie ihr bereits vorhandenes Vorwissen zum Umgang mit chemischen Größen einbeziehen oder ggf. vorliegende Lernhilfen strukturiert zur Lösung einsetzen.

Bewertung: Die Schüler bewerten die Qualität ihrer Analyseergebnisse und korrigieren sie eigenständig durch die Bestimmung des Titerfaktors der eingesetzten 2,6-Dichlorphenol-indophenol-Lösung.

Dauer: 8-10 Unterrichtsstunden (Minimalplan: 4 Unterrichtsstunden)

Im Zip-Ordner enthalten:
  • Unterrichtseinheit, 22 Seiten PDF-Datei
  • 4 Doc-Dateien: Gefährdungsbeurteilung
neuester Titel | « vorheriger | nächster » |  | Artikel 131 von 355 in dieser Kategorie